Wanderweg Altenbeken Reg.-Bez. Detmold

Höhenprofil (204 m bis 462 m)

Höhendifferenz

258 m

Gesamtanstieg

357 m

Gesamtabstieg

376 m

GPSies-Index 3,76


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
17,68 km
Geo-Koordinaten
309
Angezeigt
395 mal
Herunter geladen
15 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Einweg-Strecke

17,68 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 309)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Von Bahnhof Sandebeck geht es gleich hoch und schon nach wenigen Metern hat man den Ort verlassen.
An einer Kreuzung nach 500 Metern lockt das Schild „zum Vulkan“ zu einem kleinen zusätzlichen Abstecher nach Südosten (nicht im Track enthalten). Es ist aber nur ein Vulkan-Embryo (führt bei Scrabble bei dreifachem Wortwert sicher zum Sieg), bei man außer einem erklärenden Schild nur eine Felswand sieht. In mehreren flachen und ansteigenden Stücken geht es hoch zum Eggeweg. Das Wegstück zwischen km 4,3 und 4,9 ist in einer Wanderkarte eingezeichnet, aber in der Natur nicht mehr so gut sichtbar und unmarkiert. Durch etwas Sumpf und mit wenig Kraxeln kommt man aber gut durch die kleine Abenteuereinlage. Auf dem Höhenweg angekommen, kommt nach 200 Metern eine Hütte und Bänke. Auf dem schmalen Höhenweg, neben dem zeitweilig auch eine (nicht befahrbare) Straße entlang führt, geht es ziemlich flach vorbei am Bedastein, Fingerhut-Pflanzen und Heidelbeerpflanzen zum Preußischen Velmerstot (486m) mit dem Eggeturm. Auf dem kurzen Stück zum Lippischen Velmerstot (441m) muss eine Senke durchgequert werden. Der Lippische Velmerstot liegt auf mehreren Felsen. Der Eggeweg ist inzwischen in den Hermannsweg übergegangen. Zusammen werden sie als Hermannshöhenweg bezeichnet. Durch das schöne Silberbachtal kommt man zur Einkehr „Silbermühle“. Sie ist aufgrund ihrer Größe und den vielen Parkplätzen für Touristenmassen ausgelegt. Leider ist sie nicht empfehlenswert. Nach einem mäßigen Anstieg geht es bald nach Horn und zum Bahnhof Horn-Bad Meinberg, von wo man am besten vor der Wanderung per Zug nach Sandebeck gefahren war.
Ich freue mich über Bewertungen und Kommentare (auch Korrekturen).
Viel Spaß beim Wandern!

Mehr Eigenschaften
hügelig  beschildert/mark.  wintergeeignet  fest  Pfad / Fußweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 51°49.112' E 8°59.216'
N 51°49'06.758" E 8°59'12.963"
N +51.8185440 E +8.98693442

Koordinaten des Endpunktes

N 51°52.903' E 8°57.245'
N 51°52'54.192" E 8°57'14.724"
N +51.8817200 E +8.95409000

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).