Hiking trail Ettringen

Altitude Profile (896 ft to 1,382 ft)

Altitude range

486 ft

Total climb

1,143 ft

Total descent

1,149 ft

GPSies-Index 3.92


About this track

Quality of track
Length
6.71 miles
Coordinates
500
Viewed
692 time(s)
Downloaded
100 time(s)

Ratings

Landscape
(0)
Condition
(0)
Technique
(0)
Fun factor
(0)
Description of track
(0)
round trip

6.71 miles

Activity, suitable for

Download as
Distance using elevation data
Report track
No reduction, all points will be used (Trackpoints: 500)
  • or

 

Track simplification
Description

Variante: Traumpfad in der Vordereifel, Rundwanderung über den Vulkanpfad

 

Startpunkt und Parkplatz:

Hochsimmerhalle in 56729 Ettringen,

Position 50° 21,3518N 7° 13,8512E (an der K 20)

 

Highlights der Tour:

Ettringer Bellberg, Kottenheimer Büden, 7 Stuben (Siewe Stuwe), Blick in die Tagebaugrube, Kottenheimer Winfeld, Felsengruppe Junker Schilling

 

Streckenbeschreibung

Von der Hochsimmerhalle zur Kreisstrasse, dann rechts bis zur „In den Wiesen“ dann links der Wegmarkierung „Traumpfade“ folgen. Der Weg ist gut markiert, so dass sie Ihr GPS anfangs nur selten benötigen.

Ein schmaler Wiesensteig führt hinauf zum Gipfel des Ettringer Bellberges, der gar kein Berg ist, sondern der westliche Kraterrand eines Vulkans, der vor 200 000 Jahren noch aktiv war.

Ein grandioser Weitblick in die Kraterlandschaft und die Umgebung ist der Lohn für den Aufstieg.

 

Ein idyllischer Pfad leitet uns abwärts über den Kraterrand zum südlichen Kraterdurchbruch, unten angekommen beginnt auch schon wieder der Aufstieg zum Gegenhang, dem Kottenheimer Büden. Wir wandern durch hohen Mischwald und erreichen die rot, schwarze Schlackenwand des Büden, hier befinden sich die ins Gestein geschlagenen Höhlen (7 Stuben) die der Bevölkerung im letzten Krieg als Luftschutzbunker dienten.

Auf dem Gipfel des Büden lädt ein neu angelegter Rastplatz zur Brotzeit, einmalige Panoramablicke auf die umliegende Landschaft und Orte verschönern die Rast.

 

Weiter geht es in nördliche Richtung zum südöstlichen Kraterrand. Hier öffnet sich ein Blick in die gewaltige Grube des Basaltsteinbruchs, die Schaufelbagger dort unten sehen aus wie Miniaturen. Weiterhin sind die Vulkane Hochsimmer, Bellberg, Sulzbusch und Hochstein in der Ferne zu erkennen.

 

Der nächste Streckenabschnitt führt steil bergab über naturbelassene Wege ins Kottenheimer Winfeld, wir überqueren die K 20 und auf der anderen Straßenseite treffen wir nach kurzer Distanz auf eine idyllische Grubenlandschaft, mit vielen Zeugnissen aus den Zeiten des Basaltabbaus. Im Mittelalter wurde der Basaltsteinbruch vorwiegend zur Herstellung von Mühlsteinen genutzt, mit der Industrialisierung erfolgte die Massenproduktion von Strassenbaumaterial.

Heute haben Steilwandkletterer das Areal für sich entdeckt und zu ihrem Trainingsgelände gemacht.

 

Das nächste Highlight der Tour ist die im Buchenwald gelegene bizarre Felsengruppe „Junker Schilling“. Mühlsteine als Tische laden hier zu einer weiteren Rast ein.

 

Nach dem „Junker Schilling“ verläuft die Tour als Pfad durch den Wald und trifft später auf einen Hauptweg, an der Gabelung nach rechts können Sie die Wanderung verlängern.

Der Umweg verläuft über geruhsame Wald- und Feldwege zu einem Wanderparkplatz mit Hütte, hier über den Parkplatz, links an der Hütte vorbei und schon bald trifft man an der gefassten Mineralquelle „Hartborn“ wieder auf den Traumpfad. Durch diesen Umweg verlängert sich die Tour von 6,5 auf 10,5 Km

Eine verlässliche Wegemarkierung ist nicht vorhanden, auf diesem Abschnitt kommen das GPS Gerät und die „hohe Kunst der Navigation“ zum Tragen.

 

Anfahrt

A 61 Abfahrt Mendig - Zubringer zur A 61 Abfahrt Kottenheim - im

Kreisel geradeaus - nächste Einfahrt rechts nach Kottenheim - der

Straße folgen bis 56729 Ettringen

 

Einkehrmöglichkeiten: In der Hauptstrasse von Ettringen (Gasthof und Kneipe)

Images / video

Pictures

More attributes
hilly  suitable for families  suitable for winter  GPS recorded  solid  harsh  rocky  offroad  path 

No comments posted.

To add a new comment, please login first

Starting Coordinates

N 50°21.364' E 7°13.859'
N 50°21'21.856" E 7°13'51.597"
N +50.3560713 E +7.23099924

Ending Coordinates

N 50°21.365' E 7°13.848'
N 50°21'21.910" E 7°13'50.886"
N +50.3560863 E +7.23080194

More information: Link to us

If you would like to link to this track, just copy the code and paste it into your source code:

copy
copy
copy
copy
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR Codes are a popular type of two-dimensional barcode, which can be read by any device that has the appropriate software installed. Get this track as mobile URL to your mobile phone (requires QR code reader on your mobile phones).