Hiking trail Weilburg Reg.-Bez. Gießen

Altitude Profile (419 ft to 772 ft)

Altitude range

353 ft

Total climb

1,249 ft

Total descent

1,251 ft

GPSies-Index 3.79


About this track

Quality of track
Length
8.40 miles
Coordinates
250
Viewed
9 time(s)
Downloaded
1 time(s)

Ratings

Landscape
(0)
Condition
(0)
Technique
(0)
Fun factor
(0)
Description of track
(0)
round trip

8.40 miles

Activity, suitable for

Download as
Distance using elevation data
Report track
No reduction, all points will be used (Trackpoints: 250)
  • or

 

Track simplification
Description

Die Tour beginnt am Bahnhof von Weilburg im wunderschönen Lahntal. Wir halten uns nicht lange in Weilburg auf, aber natürlich kann nebenbei auch Proviant für die Wanderung eingekauft werden. Mit dem Lahntalwanderweg gehen wir aufwärts auf die Höhe und erreichen auch schon bald die einzigartige Kubacher Kristallhöhle. Die Kubacher Kristallhöhle (www.kubacherkristallhoehle.de) ist die einzige Calcitkristallhöhle in Deutschland und besitzt mit 30m Höhe die größte Halle aller Kristallhöhlen. Nach unzähligen Treppenstufen erreicht man die in tollem Licht erstrahlende Höhle und erfährt bei einer Führung viel Wissenswertes zum Entstehen der Höhle. Am Tageslicht angekommen, wandern wir in das idyllische Weiltal und spazieren gemütlich am selbigen Bach entlang bis zur Einmündung in die Lahn. Über den Fahrradweg erreichen wir Weilburg mit dem einzigen Schiffstunnel in Deutschland. Im Sommer können wir viele Kanuten beobachten, die die Doppelkammerschleuse mit Hand betätigen um einen Höhenunterschied von 4,65 m zu überwinden. Anschließend können sie ihre Tour auf der Lahn fortsetzen. Nachdem wir dem geschäftigen Treiben eine Weile zugeschaut haben, laufen wir weiter und kommen kurze Zeit später zur Station des Rollschiffs (www.weilburg.de). Hier können wir mit Muskelkraft eine Gondel, die an einem Drahtseil befestigt ist, über den Fluss bewegen. Gleich danach kommen wir zum Modellbaupark 1:8 (www.weilburger-modell-team.de). Auf über 2500 m² wurde vom Weilburger – Funktionsmodellbau – Team eine kleine Welt erschaffen, die kaum einen Kinderwunsch offen lässt. Am Bahnhof besteigt man die Diesellok und passiert dabei mehrere Bahnübergänge, fährt vorbei an Seen, Altstadtpassage, einer Kirche, Polizei – und Feuerwehrstation, Tankstelle und durch einen Tunnel, wieder zurück zum Bahnhof. Anschließend wandern wir hinauf in die Altstadt und zum Schloss Weilburg, eine der größten und wichtigsten barocken Schlossanlagen in Hessen. Am Standort der früheren Königsburg Konrad I. wurde das Schloss bis 1590 erbaut und dann ab 1703 zum heutigen Erscheinungsbild erweitert. Sehenswert ist neben dem Schlossgarten auch das Ensemble am Marktplatz mit der Schlosskirche, dem Rathaus und dem prachtvollen Neptunbrunnen.                                                                                                                                                                                                                         Tipp: In der Altstadt von Weilburg kann man noch das sehenswerte Bergbau- und Stadtmuseum (www.museum-weilburg.de) besichtigen. Die Jugendherberge Weilburg (www.weilburg.jugendherberge.de) steht für Übernachtungen zur Verfügung.

More attributes
hilly  solid  path  gravel/dirt 

No comments posted.

To add a new comment, please login first

Starting Coordinates

N 50°29.164' E 8°16.039'
N 50°29'09.881" E 8°16'02.376"
N +50.4860782 E +8.26732667

Ending Coordinates

N 50°29.167' E 8°16.049'
N 50°29'10.047" E 8°16'02.982"
N +50.4861242 E +8.26749505

More information: Link to us

If you would like to link to this track, just copy the code and paste it into your source code:

copy
copy
copy
copy
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR Codes are a popular type of two-dimensional barcode, which can be read by any device that has the appropriate software installed. Get this track as mobile URL to your mobile phone (requires QR code reader on your mobile phones).