Wanderweg Simmerath Städteregion Aachen

Höhenprofil (280 m bis 520 m)

Höhendifferenz

240 m

Gesamtanstieg

507 m

Gesamtabstieg

507 m

GPSies-Index 4,83 ClimbByBike-Index 28,3 Fiets-Index 0,24


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
23,87 km
Geo-Koordinaten
525
Angezeigt
178 mal
Herunter geladen
76 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

23,87 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 525)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Vom Nationalpark-Tor in Rurberg aus überqueren Sie den Eiserbachdamm, gehen genau geradeaus und wandern neben dem Pumpwerk den Weg Nr.6 den Berg hinauf; er führt Sie über 4,5 Kilometer am ruhigen See entlang zur Ortschaft Einruhr. Ein Abzweig links hinter der Brücke bringt Sie über die Rurstraße in den Ort, wo Sie nach 300 Metern an der Kirche nach rechts biegen und schließlich das Heilsteinhaus erreichen. Dann ein paar Meter den Berg hinauf, links in die Straße „Auf dem Römer“ und schließlich - an deren Ende - rechts über die Wollseifener Straße und an der nächsten Kreuzung scharf links über die Straße „Am Hostertberg“ bergauf.
Bewegte Vergangenheit
Auf dem hinter den Hausnummern 23-27 und 37 beginnenden Waldweg folgen Sie der Beschilderung nach Wollseifen. Dort angekommen, führen Sie weitere Schilder durch das herrliche Neffgesbachtal nach Vogelsang, wo Sie unterhalb der ehemaligen Gruppenunterkünfte auf das geschichtträchtige Gelände stoßen.
Indem Sie sich nun an der Geländebeschilderung zum „Forum“ orientieren, gelangen Sie zum Innenhof, von hier schließlich über die Zufahrtsstraße bis zum „Malakoff“ und von dort aus rechts parallel der Straße nach Wollseifen. An der Wüstung Wollseifen (gut zwei Kilometer) halten Sie sich rechts in Richtung Urftstaumauer, welche Sie nach 3 Kilometern erreichen und die Ihnen die günstige Gelegenheit zu einer flotten Bootspartie bietet – so können Sie übrigens auch den Rückweg nach Rurberg abkürzen.
Schlussetappe
Möchten Sie allerdings lieber weiter wandern, setzen Sie ihre Tour nach links Richtung Rurberg fort und nähern sich über den leicht abfallenden Weg dem Obersee, so dass Sie Rurberg nach etwa vier Kilometern erreichen. Dort überqueren Sie nur noch beide Dämme und sind wieder am Nationalpark-Tor angelangt.

Mehr Eigenschaften
hügelig  beschildert/mark.  familiengerecht  fest  rau  steinig  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°36.431' E 6°22.993'
N 50°36'25.866" E 6°22'59.617"
N +50.6071850 E +6.38322700

Koordinaten des Endpunktes

N 50°36.319' E 6°23.129'
N 50°36'19.184" E 6°23'07.760"
N +50.6053290 E +6.38548900

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).