Fahrradtour Seeboden Spittal an der Drau

Höhenprofil (595 m bis 867 m)

Höhendifferenz

272 m

Gesamtanstieg

448 m

Gesamtabstieg

436 m

GPSies-Index 5,09 ClimbByBike-Index 33,64 Fiets-Index 0,25


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
29,25 km
Geo-Koordinaten
1535
Angezeigt
214 mal
Herunter geladen
44 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

29,25 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1535)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Attraktive Radtour um den Millstätter See. Im Norden die Höhenvariante auf der schwach befahrenen Landesstraße mit toller Aussicht auf die Bergwelt, im Süden auf vorzüglichem Radweg entlang des Sees. Anstrengendster Aufstieg von Seeboden nach Tangern (200 Höhenmeter, bis 10 % Steigung). Auch das Südufer ist hügelig, vor allem ab der Schlossvilla. Man kann aber mit der Radfähre heimkehren oder ans Nordufer übersetzen; dort Radweg entlang der – allerdings frequentierten – Bundesstraße. Start und Ziel: Seeboden, öffentlicher Parkplatz südlich vom Hotel Steiner. Tourenräder verwendbar, günstiger sind Mountainbikes, wichtig sind gute Bremsen (Gefälle bis 20 %).

 

Fotos:

 

1: Seeboden, Start und Ziel der Tour. Hier der malerische Seeabfluss mit Bronzestatue der Sagenfigur "Nixe vom Millstätter See".

2: Schindelgedecktes Bauernhaus in Obermillstatt.

3: In der einstigen Schule von Obermillstatt hat man 1990 ein Heimatmuseum eingerichtet, das sich auch der Tourismusgeschichte widmet. Geöffnet Mo/Mi/Fr 16 – 18 Uhr.

4: Die Pfarrkirche von Obermillstatt (11. Jh.) ist Station des Domitian-Pilgerweges (ab/an Stiftskirche Millstatt).

5: Luxuriöser Rastplatz am See in Döbriach.

6: Vom Radweg am Südufer ergeben sich ständig reizvolle Ausblicke.

7: Blick nach Millstatt auf die ehemalige Benediktinerabtei (11. Jh.), heute Stiftsmuseum.

8: Blick in Richtung Reißeck.

9: Die Schlossvilla ist eines der wenigen Bauwerke am Südufer. Gleich danach findet sich...

10: ...der Steg der Radfähre, mit der man zu jeder vollen Stunde ans Nordufer nach Millstatt übersetzen kann.
Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
hügelig  bergig  einsam, ruhig  GPS erfasst  fest  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 46°48.749' E 13°30.498'
N 46°48'44.989" E 13°30'29.901"
N +46.8124970 E +13.5083060

Koordinaten des Endpunktes

N 46°48.750' E 13°30.499'
N 46°48'45.057" E 13°30'29.984"
N +46.8125160 E +13.5083290

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).