Wanderweg Burgbrohl

Höhenprofil (114 m bis 282 m)

Höhendifferenz

168 m

Gesamtanstieg

292 m

Gesamtabstieg

291 m

GPSies-Index 3,16


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
12,19 km
Geo-Koordinaten
500
Angezeigt
349 mal
Herunter geladen
123 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

12,19 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 500)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

…im unteren Brohltal

Wegmarkierung der Wandertour: durchgehend Geo-U

 

Diese Wanderroute führt den Wanderer über eine sehr gut markierte Strecke in die reizvolle Landschaft des Brohltals, etliche Info-Tafeln enroute schildern Wissenswertes zu den Highlights an der Strecke (Ehemalige Kurklinik Tönnisstein mit Fürstenbrunnen, Wolfsschlucht mit Wasserfall, Römerbrunnen, Kunkskopf am Steinbruch, Römischer Steinbruch Mauerley, Burgbrohl, Trasshöhlen gegenüber Jägerheim)

 

Startpunkt der Wanderung ist das Gasthaus Jägerheim an der B 412 zwischen Burgbrohl und Brohl-Lützing, hier befindet sich auch die Haltestelle „Bad Tönnisstein“ der Brohltalbahn.

Koordinaten: 50° 27,5068 N   7° 17,8324 E

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite des Gasthauses Jägerheim folgen wir steil bergan der Wegmarkierung und unserem GPS Track bis zur ehemaligen Klinik Bad Tönnisstein.

 

Hinter der Klinik verläuft der Weg zur Klosterruine Tönnisstein, zur wildromantischen Wolfsschlucht und zum Wasserfall. Von dort führt eine Treppe hinauf zur L 113 die wir überqueren, danach folgen wir dem Waldweg bis zum Römerbrunnen.

Weiter geht es über die Wiesen des Kiehrtales bis nach Wassenach, wer einkehren möchte, hier bietet sich eine gute Gelegenheit im Cafe Müller.

 

Nach dem Verlassen von Wassenach überqueren wir wieder die L113 - wandern rechts, links versetzt in die Richtung der zwei Kapellchen, an der letzen Kapelle (hier kann man einen Abstecher zum Kunkskopf machen) folgen wir dem Weg nach links und wandern auf den Wald zu.

 

Kurz hinter dem Waldrand entdecken wir bereits die ersten Steine des römischen Steinbruchs „Mauerlay“ - hier befinden sich Infotafeln am Wegesrand, die die Techniken und das mühsame Arbeiten in einem historischen Steinbruch veranschaulichen.

 

Die Route führt uns anschließende weiter durch den Wald, vorbei an der Degensmühle, dann rechts bergauf an den ersten Häusern von Burgbrohl vorbei bis in den Ortskern hinein. In Burgbrohl ist die Burg sehenswert.

 

Wir wandern weiter über den Burgweg zur Brohltalstrasse (B 412), dann rechts in die Mühlengasse und nach etwa 50 Metern links, anfangs hinter den Häusern, später hinter den Fabriken, immer rechts vom Brohltalbach dem Ausgangspunkt entgegen.

 

Einkehrmölichkeiten: Cafe Müller in Wassenach, verschiedene Lokale in Burgbrohl und das Gasthaus Jägerheim (Betriebsferien im Januar)

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
hügelig  familiengerecht  einsam, ruhig  wintergeeignet  GPS erfasst  fest  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°27.548' E 7°17.866'
N 50°27'32.895" E 7°17'51.983"
N +50.4591377 E +7.29777331

Koordinaten des Endpunktes

N 50°27.542' E 7°17.858'
N 50°27'32.564" E 7°17'51.488"
N +50.4590458 E +7.29763577

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).