Fahrradtour La Puerta de Segura Jaén

Höhenprofil (265 m bis 1.252 m)

Höhendifferenz

987 m

Gesamtanstieg

3.851 m

Gesamtabstieg

3.556 m

GPSies-Index 27,79 ClimbByBike-Index 112,04 Fiets-Index 1,25


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
97,51 km
Geo-Koordinaten
1670
Wegepunkte
4
Angezeigt
132 mal
Herunter geladen
31 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

97,51 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1670)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Diese Etappe war ein echtes Juwel! Die vielleicht 20 bis 25km an dem Stausee Embalse del Tranco entlang waren für mich die schönsten auf den ca. 4.500km zwischen deutsch/dänischer Grenze und Andalusien, die ich seit 2009 zusammenhängend befahren habe! Ein weitgehend autofreies Sträßchen mit top Asphalt, dass durch Piniewälder in perfekten Kurven und leichten Wellen an einem blitzblauen See entlang geht! So wie der aus der Krombacher-Werbung, nur türkieser halt. Wenn ich könnte, ich wüßte nicht, was ich da weglassen oder hinzufügen sollte. O.k., bei 28° und mit frischeren Beinen wäre das vielleicht noch etwas toller gewesen, als bei 35-37° und mit müden Beinen, die schon 800km ohne Ruhetag hinter sich hatten.

Auf dem Weg zu diesem Highlight musste ich allerdings erstmal wieder errschreckt feststellen, dass meine schön einsame Bergstrasse (vereinzelt >10%) in Schotter überging. Ich befürchtete schon, das ginge jetzt die nächsten 80km so. Aber nach ca. 2km bergauf (teils geschoben) und noch ein paar km runter (ging recht gut) setzte zum Glück für den Rest des Tages wieder perfekter Asphalt ein. Man könnte diesen Abschnitt mit vielleicht 15-20km extra auch über Beas de Segura umfahren. Ich halte beide Varianten für einigermaßen sinnvoll.

Nach dem See weiter das Tal hoch und dann über eine der wenigen passartigen Anstiege der Tour, ist ebenfalls perfekt - Formschwäche und Hitze mal außen vor. Von oben blickt man auf unendliche Olivenplantagen und bereits die verschneite Sierra Nevada in der Ferne. Die Abfahrt mit dieser Aussicht macht auch gewaltig Laune!

Bereits einen Ort vor dem Etappenziel Cazorla führt der Track ein paar völlig überflüssige 20%-Rampen hoch und wieder runter, bis man schließlich am Hotel Pena de los Halcones ankommt.

Dieses bietet für 20€ wieder ein riesiges komfortables Zimmer. Gut gegessen habe ich unten in dem schönen Ort an der Plaza vor einem Hotel.

Etappe

Etappe, vorherige Strecke:

Etappe, nachfolgende Strecke:
Rad_7_Granada_150km

Mehr Eigenschaften
bergig  Straße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 38°21.783' W 2°47.390'
N 38°21'47.017" W 2°47'23.426"
N +38.3630605 E -2.78984069

Koordinaten des Endpunktes

N 37°54.789' W 2°59.980'
N 37°54'47.393" W 2°59'58.830"
N +37.9131649 E -2.99967527

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).