Wanderung Iserlohn Reg.-Bez. Arnsberg

Höhenprofil (159 m bis 475 m)

Höhendifferenz

316 m

Gesamtanstieg

482 m

Gesamtabstieg

567 m

GPSies-Index 4,86


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
14,44 km
Geo-Koordinaten
178
Angezeigt
1 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

14,44 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 178)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Unseren Jugendwanderweg "Auf dem Drahthandelsweg" (www.drahthandelsweg.de) beginnen wir am Stadtbahnhof in Iserlohn. Wir folgen der Markierung "D" und zuerst werden sich einige Schweißtropfen bilden, da wir zum Danzturm (www.danzturm-iserlohn.de) hinauf wandern. Aber der Ausblick von der Aussichtsplattform des 28m hohen Turms entschädigt uns für unsere Mühen.  Wir wandern durch den Mischwald mal auf und ab und können am Forsthaus Löhen einkehren. Auf unserer Wegstrecke kommen wir an den Informationstafeln vorbei, die uns viel über das Drahtzieherhandwerk und die Tradition des Weges als Transportstraße für Draht erzählen. Anschließend erreichen wir mit unserer Markierung "D" auf der Höhe den kleinen Ort Kesbern, laufen erst durch Feld und Flur und später durch den herrlichen Wald und erreichen die Burg Altena (www.burg-altena.de), die hoch über dem Lennetal thront. Die Besucher können auf der Festung gleich zwei Museen besichtigen. Das Museum Weltjugendherberge zeigt die Originalschauplätze der ersten Jugendherberge der Welt, die 1914 hier eröffnet wurde. Das nur wenige Meter entfernt liegende Drahthandelsmuseum (www.maerkischer-kreis.de --> Drahthandelsmuseum) kann mit gleicher Eintrittskarte ebenfalls besucht werden. Auf der Jugendherberge Burg Altena kann der müde Wanderer den Tag dann entspannt ausklingen lassen oder noch bis zum Bahnhof nach Altena absteigen und zum Ausgangspunkt unserer Wanderung zurückkehren.

Tipp: Wer noch nicht müde ist, kann an der Burg Altena den Geocach "Rund um die Altena" aufspüren. Auf dem Rückweg mit der Bahn kann an der Dechenhöhle (www.dechenhoehle.de) ausgestiegen und dieses unterirdische Naturwunder mit ihren bizarren Tropfsteinformationen und eiszeitlichen Höhlenbären besichtigt werden.

Mehr Eigenschaften
hügelig  fest  Pfad / Fußweg  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 51°22.428' E 7°41.523'
N 51°22'25.694" E 7°41'31.415"
N +51.3738040 E +7.69206000

Koordinaten des Endpunktes

N 51°18.105' E 7°40.161'
N 51°18'06.3" E 7°40'09.688"
N +51.3017500 E +7.66935800

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).