Wanderung Waimes Sourbrodt Liège

Höhenprofil (568 m bis 678 m)

Höhendifferenz

110 m

Gesamtanstieg

201 m

Gesamtabstieg

201 m

GPSies-Index 2,95


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
14,11 km
Geo-Koordinaten
136
Wegepunkte
7
Angezeigt
0 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

14,11 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 136)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke
Das Hohe Venn zählt unbestritten zu den bezauberndsten Landschaften Belgiens. Eine Wanderung zum Verlieben! Beschilderung: Grünes Rechteck Parkplatz Parkplatz neben der Baraque Michel GPS-Start-Koordinaten 50.519 – 6.0629 Start Gehen Sie entlang der Fischbach-Kapelle und folgen Sie den Holzpfaden. Tipps Wasserdichtes Schuhwerk oder sogar Stiefel sind wärmstens zu empfehlen! Essgelegenheit in der Baraque Michel. Schwierigkeitsgrad 12 km. Eine lange Wanderung durch sehr morastige Teilabschnitte je nach Jahreszeit. Gesamter positiver Höhenunterschied 80 m Diese Wanderung durch eine unberührte Landschaft beginnt an der Baraque Michel, die im XIX. Jahrhundert inmitten der Heidelandschaft errichtet wurde. Bei Nebel oder Schneesturm wurde eine Glocke geläutet, um die Verirrten aus dem Torfmoor zu leiten…Unter den Holzpfaden, denen wir von der Herberge aus folgen, gluckert das Wasser und fließt von überall herbei. Wir wandern auf einem riesigen Schwamm. Die kürzlich ausgeführten Kahlschläge in den Fichtenwäldern sollen die Umgebung wieder restaurieren. Denn wenn heute Nadelbäume die Hochebene bedecken, so glich die Umgebung einst einem riesigen Moor. Die Wanderung führt durch das Hohe Venn bis hin zum Kreuz der Verlobten, ein ergreifendes Zeugnis des Schicksals von François und Marie, die im Januar 1871 erfroren, weil sie sich im Blizzard verlaufen hatten... Die unendlichen Weiten des Venns weichen nun der schönen Landschaft entlang des Polleur-Baches, die so ursprünglich geblieben ist, dass der Weg sich einen Durchgang durch die Erlen und Birken bahnen muss. Er führt uns zu einem Ort namens „Die Sechs Buchen“, eine Laubbaum-Insel inmitten eines Nadelwaldes. Der Rückweg führt durch das Venn von Setay. Empfindliches Gebiet… Die Wanderungen im Hohen Venn sind reglementiert. Das sensible Gleichgewicht der Torfmoore erfordert Schutzmaßnahmen. Die roten Wimpel kennzeichnen ein Begehungsverbot. Dieser Wanderweg ist das ganze Jahr über zugänglich, außer bei starkem Schneefall. Achten Sie jedoch darauf, nicht auf den Holzpfaden auszurutschen.

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°31.141' E 6°03.788'
N 50°31'08.472" E 6°3'47.304"
N +50.5190200 E +6.06314000

Koordinaten des Endpunktes

N 50°31.134' E 6°03.799'
N 50°31'08.040" E 6°3'47.988"
N +50.5189000 E +6.06333000

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).