Wanderweg Vivario Haute-Corse

Höhenprofil (917 m bis 2.087 m)

Höhendifferenz

1.170 m

Gesamtanstieg

715 m

Gesamtabstieg

1.182 m

GPSies-Index 10,95


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
10,15 km
Geo-Koordinaten
369
Angezeigt
131 mal
Herunter geladen
18 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Einweg-Strecke

10,15 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 369)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Wenn wir unser heutiges Etappenziel erreichen, haben wir Halbzeit auf dem GR 20!
Jedoch müssen wir hierzu noch einen anstrengenden Anstieg hinter uns bringen, der gleich hinter der Refuge de l'Onda beginnt. Stetig ansteigend erreichen wir in ca. 1,5 h die Crête de Murello (2100 m). Linkerhand sehen wir schon den Gipfel des Monte d'Oro , von dem man aus einen super Blick in alle vier Himmelsrichtungen hat. Ein Abstecher dorthin lohnt sich also immer!
Der GR 20 führt uns aber jetzt wieder bis auf die Höhe von 1870 m über einen Pfad hinab – bei Feuchtigkeit ist große Vorsicht geboten, da man sonst sehr leicht ausrutschen kann. Auf der Höhe von 1640 m erreichen wir einen Kessel, in dem man auch notfalls zelten kann.
Nach dem Kessel folgen wir dem linken Bachufer, bis wir eine Brücke erreichen und über diese auf das rechte Bachufer wechseln. Wir folgend den Markierungen weiter und müssen stellenweise über glatte Felsen wandern, bis wir die Cascades de Anglais (1100 m) erreichen. Hier wird der Weg wieder steiler. Über einen gut ausgebauten Pfad wandern wir weiter und kommen wieder zu einer weiteren Brücke, die über den Agnone-Bach führt. Wir wandern den Pfad weiter, der jetzt durch einen Wald führt. Danach erreichen wir einen breiten Forstweg, der uns zu einer Weggabelung bringt, an der wir links abbiegen. Nach ca. 600 m zweigt ein kleiner Weg rechts ab, der uns dann durch den Wald bis nach Vizzavona führt.


Hinweis!

Eine Campingmöglichkeit besteht direkt beim Bahnhof. Oder man übernachtet in einem der drei einfachen Restaurants.

Die Ortschaft Vizzavona besteht eigentlich nur aus ein paar Häuser und dem Bahnhof. Der einzige Laden im Ort war zur unserer Wanderzeit leider zu, so dass wir glücklicherweise mit dem Postauto in die nächste Ortschaft fahren konnten, dort eingekauft haben und zurück getrampt sind.
Diese Option hat man also notfalls auch noch …

Etappe

Etappe, vorherige Strecke:

Mehr Eigenschaften
bergig  beschildert/mark.  familiengerecht  einsam, ruhig  fest  glatt  steinig  Querfeldein  Pfad / Fußweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 42°09.205' E 9°04.441'
N 42°9'12.331" E 9°4'26.508"
N +42.1534255 E +9.07403007

Koordinaten des Endpunktes

N 42°07.680' E 9°07.972'
N 42°7'40.836" E 9°7'58.365"
N +42.1280101 E +9.13287927

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).