Wanderweg Dolegna Del Collio Gorizia

Höhenprofil (105 m bis 166 m)

Höhendifferenz

61 m

Gesamtanstieg

72 m

Gesamtabstieg

64 m

GPSies-Index 1,37


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
4,54 km
Geo-Koordinaten
238
Angezeigt
49 mal
Herunter geladen
8 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

4,54 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 238)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Die Wanderung ist eigentlich ein Spaziergang im Wald.

Beginnend am Parkplatz führt die Route zuerst in der Ebene mehrfach über den Rio Comizza der hier durch eine Spiel- und Picknickzone fließt. Es gibt sogar eine ordentliche WC- Anlage in einer der Hütten, die auch unter der Woche geöffnet scheint.

Am Ende der Spielzone führt der Weg links leicht ansteigend in den Wald. An der nächsten Kreuzung links halten und dann dem Weg folgen. Der Weg ist befestigt und regelmäßig trifft man auf die Betonplatten der alten Artilleriestellungen und der zugehörigen Schranken und Sicherungsposten.
Oben auf dem Berg führt dann der Weg von der südwestlichen Hangseite nach einer Kreuzung durch den oberen Bergkamm auf die andere Bergseite zu einem ebenfalls befestigten Platz. Aus der Anordnung und der starken Sicherungsmaßnahmen kann man schließen, dass sich dort ein zentrales Stabsquartier befunden haben muss. Der Weg endet an dieser Stelle und man geht die letzten 300 m wieder zurück und biegt dann am alten Weg recht ab. Der Weg führt dann wieder hinab um man kommt wieder in der Mitte der Spiel- und Picknickzone an. Wir halten uns auf dem Fahrweg und gelangen so wieder zum Parkplatz.
Auf den Tafeln im Talgrund werden die einheimische Flora und Fauna dargestellt und beschrieben. Anfangs des Weges findet man auch auf italienisch den Hinweis auf den militärischen Hintergrund des Weg und den Verlust an Menschen an diesem Platz.
Für uns war es eine der wenigen Waldflächen in denen man auch noch Vögel pfeifen hören kann und die auch im Sommer (wir waren im kühlen Mai 2013 da) sicher einen schattigen Spaziergang machen kann und zum Ende auch etwas die Füße kühlen kann – hoffentlich trocknet der Rio nicht aus. Empfehlenswert sicher unter der Woche, im Sommer dürfte es an Samstagen und Sonntagen etwas lebhafter sein.

Anfahrt:

Cormons über die SR 356 nach Norden verlassen durch Corno die Rosazzo hindurch, nach 10 km an der Kreuzung mit der SP 48 nach rechts abbiegen und nach weiteren 700 m rechts nach Süden abbiegen auf die Strada di Spessa und diese zum Waldrand hin ca. 1 km folgen. Die Straße selbst biegt dann nach links den Berg hinan ab und gerade aus vor uns liegt der Parkplatz.

Von Udine kommend die SR56 in Manzano nach Osten verlassen und über die SP 29 durch Dolegnano nach Corno di Rosazzo fahren und im Dorf dann nach links nordwärts auf due SR 356 abbiegen und nach 6,2 km an der Kreuzung mit der SP 48 wieder rechts abbiegen. Dann wie oben.

Mehr Eigenschaften
hügelig  familiengerecht  fest  steinig  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 46°01.799' E 13°27.386'
N 46°1'47.952" E 13°27'23.164"
N +46.0299867 E +13.4564345

Koordinaten des Endpunktes

N 46°01.799' E 13°27.385'
N 46°1'47.955" E 13°27'23.131"
N +46.0299875 E +13.4564253

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).