Mountainbike Tour Forbach Rastatt

Höhenprofil (304 m bis 906 m)

Höhendifferenz

602 m

Gesamtanstieg

699 m

Gesamtabstieg

692 m

GPSies-Index 6,71 ClimbByBike-Index 44,06 Fiets-Index 1,78


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
20,35 km
Geo-Koordinaten
826
Angezeigt
98 mal
Herunter geladen
24 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Rundkurs

20,35 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 826)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke
Die Tour beginnt und endet bei mir vor der Haustür am kleinen Parkplatz in der Waldstrasse 18. Man kann aber auch am Forbacher Bahnhof parken und von dort die Tour starten. So oder so fährt man anfangs auf der Strasse in Richtung "Rote Lache" am Krankenhaus vorbei.  Die nächste Strasse (Sersbachstr.) fährt man rechts hinein und dann gleich wieder links den geteerten recht steilen Weg hinauf. Bald wird der Weg zum Forstweg und führt mehr oder weniger flach und steigend bis nach Bermersbach und den bekannten Giersteine: auf jeden Fall ein Platz zum kurzen verweilen und bestaunen. Danach gehts weiter durch den Ort, erst hinunter, die Hauptstrasse überqueren, dann wieder hinauf und den Ort wieder verlassend. Jetzt fährt man stetig bergauf durch den Wald bis man am Harzweg kreuzend den nächsten Zwischenstop an der Waldkreuzung "Holzschuhrank" erreicht. Nun tretet man weiter hinauf bis zur Gabelung mit dem "Wasserschlössel". Hier biegt man nach links ab, weiter bergauf bis zur "Picos Hütte". Der Anstieg wird hier mit einem sehr schönen Ausblick belohnt. Jetzt hält man sich halb links auf den grasigen Trail (evtl. leicht zu übersehen) und fährt diesen technisch anspruchsvollen Weg hinauf bis zum Jägerhochsitz. Hier wird der Weg wieder zum breiten Forstweg und führt nun hinunter auf den von rechts (von der "Roten Lache") kommenden Weg, der einen weiter bis zum "Badner Sattel" bringt. Dieser Höhenweg ist bei guter Sicht eine Klasse für sich. Am "Badner Sattel" fährt man links in den breiten, trailartigen unbefestigten Waldweg, der einen mit viel Spass hinüber zurm Abfahrts-Weg (von der  "Badner Höhe" kommend) bringt. Von hier gehts hinab bis zur "Schwarzenbach Talsperre". Dem "Westweg" folgend gehts an der Talsperre links hinauf, an der "Jägerloch Hütte" vorbei und an der nächsten Gabelung rechts. Mehr oder weniger eben fährt man duch den Wald, vorbei an "Schäfersgrüb", eine kleine Wiese, in Richtung "Lachsberg".  An der nächsten Gabelung hält man sich links und der zweiten halblinks hinunter, an einem kreisrunden Wasserschloss-Gebäude vorbei, bis man wieder auf den "Westweg" kommt. Diesem folgt manrecht steil hinunter bis zur kleinen Kapelle. Hier gehts nach Links ab wieder zurück nach Forbach.
Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
bergig  einsam, ruhig  GPS erfasst  fest  weich  rau  glatt  steinig  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße  Straße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 48°40.760' E 8°21.194'
N 48°40'45.616" E 8°21'11.693"
N +48.6793380 E +8.35324810

Koordinaten des Endpunktes

N 48°40.758' E 8°21.207'
N 48°40'45.487" E 8°21'12.462"
N +48.6793022 E +8.35346180

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).