Fahrradtour Tamworth Tamworth Regional

Höhenprofil (369 m bis 1.080 m)

Höhendifferenz

711 m

Gesamtanstieg

2.554 m

Gesamtabstieg

2.568 m

GPSies-Index 18,45 ClimbByBike-Index 96,09 Fiets-Index 0,65


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
87,92 km
Geo-Koordinaten
451
Angezeigt
223 mal
Herunter geladen
9 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Einweg-Strecke

87,92 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 451)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

16. Oktober: Tamworth nach Uralla:

Heute war ich mal wieder früh aufgestanden. Das Hotelzimmer war sehr komfortabel und da ich den letzten Nachmittag schon "frei" hatte waren meine Muskeln auch schon wider in gutem Zustand.  Aber was für eine harte Etappe heute auf mich zukommen sollte erfuhr ich schnell. Den ganzen Tag, 88 km, nur bergauf und runter!! Insgesamt 470 m auf 1000 m. Jede 5 km ging es hinunter in ein Tal und dann wieder hoch. Ausserdem war es sehr heiß heute und auf der ganzen Strecke wenig Schatten. Da ich aber einen leichten Sonnenbrand am Arm hatte, musste ich trotz der Hitze eine Jacke tragen. Ich hoffe morgen kann ich wieder kurz tragen. Arme und Beine sind schon schwarz und das nicht nur vom Dreck. Zum ersten musste ich ich auch mein Mücken Netz benutzen. An jeder Steigung kriechen einem die Fliegen in alle Körperöffnungen und lassen sich auch nicht vertreiben. Vor Bendemeer erreichte ich den Höhepunkt der Strecke. Es ging steil auf die Range hoch. Die Straße wurde immer steiler und leider verschwand auch der Standstreifen. Dementsprechend überrascht und verärgert zog ich mir ein Hupkonzert der Autofahrer zu. Oben auf der Range machte ich erstmal Pause und genoss die folgende steile Abfahrt nach Bendemeer. In dem kleinen Nest orderte ich einen schmackhaften Hamburger an der örtlichen Tankstelle. Hinter Bendemeer wurde die Strecke etwas flacher. Schliesslich endete die Etappe in Uralla. Bis dahin insgesamt 3 Ranges überschritten. Essen aus der Dose auf halbem Weg. Uralla ist ein netter kleiner Ort mit dem Thunderbolt als Stadtidol. Er war so eine Art Old Shatterhand Australiens.

Etappe

Etappe, vorherige Strecke:

Etappe, nachfolgende Strecke:
Australien - Tag 8 - Uralla nach Ebor

Weitere Infos unter
Mehr Eigenschaften
hügelig  bergig  einsam, ruhig  fest  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

S 31°05.425' E 150°55.954'
S 31°5'25.537" E 150°55'57.284"
N -31.0904270 E +150.932579

Koordinaten des Endpunktes

S 30°38.584' E 151°29.878'
S 30°38'35.088" E 151°29'52.728"
N -30.6430800 E +151.497980

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).