Mountainbike Tour Vesio Brescia

Höhenprofil (341 m bis 1.081 m)

Höhendifferenz

741 m

Gesamtanstieg

1.184 m

Gesamtabstieg

1.184 m

GPSies-Index 10,96 ClimbByBike-Index 53,63 Fiets-Index 2,22


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
25,66 km
Geo-Koordinaten
2068
Wegepunkte
79
Angezeigt
705 mal
Herunter geladen
182 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

25,66 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 2068)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

BITTE LESEN !

Ein ausführliches Roadbook zu dieser Tour ist in der gedruckten Ausgabe des LAGOBIKER veröffentlicht, welches man kostenlos vor Ort am Gardasee in vielen Shops erhält.
Roadbook und GPS-Track wurden im Auftrag von LAGOBIKER erfasst, nachbearbeitet und beschrieben. Der GPS-Track wurde mit Genehmigung von LAGOBIKER auf dieser Internet-Plattform veröffentlicht.
Roadbook und GPS-Tracks und Waypoint-Daten stehen unter Copyright-Schutz, der GPS-Track steht zur freien Verfügung für nicht-kommerzielle Zwecke.
Der Verwendung der Daten für OSM-Projekte wird ausdrücklich widersprochen.

Es handelt sich bei den Tourenvorschlägen NICHT um offiziell freigegebene Strecken!
Insbesondere gelten örtliche Regelungen, insbesondere die Trentiner Regelung zur Befahrbarkeit auf Maßgabe der Wegbreite und des herrschenden Gefälles.
Teilweise passieren Touren Privatgrund. Der LAGOBIKER lehnt jede Verantwortung für die Nutzung dieser Daten ab, empfiehlt die Verwendung des gesunden Menschenverstands beim Nachfahren und wünscht Happy Trails!

Tremosine Trail Experience

25,68 km - 1200 Hm

Gesamtlänge : km 25,68
Höhendifferenz 1200 m
Schwierigkeitsgrad: 2

Empfohlenes Bike : XC
Fahrzeit : 03:15 h
Empfohlene Jahreszeit : Mai-November
Shuttle: Nein

Stenogramm:
Vesio – Le Balze – Ustecchio – Pozza del Gas – Ponti – Pieve – Mezzema – Bocca Nevese – Agriturismo Franet – M. Nai – Sermério – Polzone di dentro – Polz. di fiori – La Cocca – Mag. Pra di Toni – Vesio

Tourencharakteristik:

Klein, unscheinbar und etwas abgelegen scheint das Hochplateau von Tremosine ein wenig interessantes Dasein am Rande des Gardasees zu fristen. Doch der erste Eindruck täuscht: das „Altopiano“ ist alles andere als flach und hat entdeckungsfreudigen Bikern neben schönen Trails und ursprünglichen, vom Touristenrummel verschonten Dörfern auch erstklassige Ausblicke über den See zu bieten. Die Abgelegenheit hat ihren Preis: Über Limone an der Westküste erschließt erst eine 8 km lange Teerstrasse das verträumte Fleckchen Erde und wer nicht mit dem eigenen Auto bis Vesio anreist, der muss knapp 500 Höhenmeter ab Seehöhe zu den reinen Fahrdaten hinzu addieren. Dann aber brennt ein kleines Trailfeuerwerk auf dem schmalen „Sentiero della Pozza“ ab, ehe die Tiefblicke von der Terrasse des Hotels Miralago in Pieve auf die senkrecht darunter verlaufende Gardesana selbst die ganz hartgesottenen Biker erschaudern lässt. Für eine Pause mag es noch zu früh sein, aber der nun folgende Anstieg zur Bocca Nevese wird auch trainierte Biker fordern. Vom Sattel aus schlagen wir uns auf dem Sentiero 207 seitlich in die Büsche des Monte Nai, müssen dabei auf dem privaten Weidegelände des Agriturismo Franet ein ums andere mal das Bike über ein Viehgatter heben, aber die Trail-Entdeckung ist das kleine Abenteuer allemal wert. Über das verschlafene Dorf Sermerio gelangt man wieder in die Senke, ehe man sich entscheiden muss, ob die Kräfte noch für die Schleife über La Cocca und die private Malga Pra di Toni reichen, oder ob man es bei einer verdienten Rast auf der aussichtsreichen Piazza von Vesio für diesmal gut sein lässt. Das Schöne an dem aus vielen verstreut liegenden Weilern bestehenden Tremosine für Mountainbiker ist: viel geht, aber nichts muss. Man kann sich in immer neuen Zusatzschleifen auf versteckten Pfaden quasi kaputtfahren – man kann aber auch genauso gut der „Entdeckung der Langsamkeit“ frönen und den Geist dieses lombardischen Fleckens aufsaugen, an dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Diesen Tourenvorschlag widmen wir „Titta“ Ferrari, einem Mountainbiker mit Leib und Seele, der leider viel zu früh verstorben ist und der einen schön gemachten kleinen Tourguide über Limone und Tremo- sine veröffentlicht hatte. Gianbattista Ferrari war in der alpinen Bergrettung aktiv und beim Zivilschutz, er engagierte sich in verschiedenen sportlich und kulturell orientierten Vereinigungen und war als Guide und Tourenbegleiter gleichfalls als Botschafter seiner Heimat unterwegs. Sein kleiner Guide ist heute noch in den Tourismusbüros von Limone und Tremosine kostenlos erhältlich.

Einkehrmöglichkeiten auf Tour: Pieve, Vesio. Nach Limone kann man auch mit dem Schiff anreisen. Dann zusätzlich 5 km Anfahrt bergauf (500 Hm) bis zum Einstieg (WP20) in die Runde rechnen und ebenso viele wieder bergab.

Mehr Eigenschaften
bergig  GPS erfasst  rau  Singletrail 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 45°47.659' E 10°44.893'
N 45°47'39.595" E 10°44'53.631"
N +45.7943320 E +10.7482310

Koordinaten des Endpunktes

N 45°47.659' E 10°44.890'
N 45°47'39.588" E 10°44'53.440"
N +45.7943300 E +10.7481780

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).