turistická Sensweiler

Výškový profil (431 m do 573 m)

Výškový rozsah

142 m

Celkové stoupání

276 m

Celkové klesání

277 m

GPSies-Index 3,31


Více informací k trase

Kvalita trasy
Délka
13,14 km
Geo-Souřadnic
832
Waypointy
5
Zobrazeno
36 krát
Stáhnuto
1 krát

Hodnocení trasy

Krajina
(0)
Fyzická náročnost
(0)
Technická náročnost
(0)
Zábava
(0)
Popis trasy
(0)
okružní cesta

13,14 km

Aktivita, vhodná pro

Uložit jako
Distance using elevation data
Nahlásit trasu jako spam nebo nevhodnou
Žádné omezení, všechny body budou použity (Počet bodů trasy: 832)
  • nebo

 

Zjednodušení trasy (Douglas Peucker algorithm)
Popis trasy

Köhlerpfad am Steinbach (Saar-Hunsrück-Steig)

Empfohlene Gehrichtung: Gegen den Uhrzeigersinn.

Der Weg wurde vom Deutschen Wanderinstitut mit 78 Erlebnispunkten bewertet (Wandersiegel gültig bis Oktober 2019).

Schwierigkeit: Mittel.

Der "Köhlerpfad am Steinbach" tangiert das ehemalige Hammerwerk Katzenloch.
Ein Teilstück verläuft über den ehemaligen „Kohlepfad“, auf dem die Holzkohle aus dem Waldgebiet um Langweiler zu den Werken Asbacherhütte und Hammerbirkenfeld transportiert wurde.
An verschiedenen Stellen findet man noch alte Meilerplätze, an denen unter dem Waldboden Holzkohle zum Vorschein kommt.
Die Steinbachtalsperre, die dieser Weg umrundet, ist immer wieder aus anderen Perspektiven zu sehen.

Wegbeschreibung:
Wir biegen in den Wald ein und folgen dem Bachlauf, den wir auf einem Holzsteg queren. Unser Weg setzt sich am Waldrand entlang fort, bis wir an einem Aussichtspunkt einen beeindruckenden Blick auf die Steinbachtalsperre genießen können.
Wir gehen den Pfad weiter durch den Wald und gelangen erneut an einen Aussichtspunkt mit Sinnesbank.
Auch auf der folgenden Strecke können wir den Blick auf die Steinbachtalsperre genießen.
Dann geht es wieder über die offene Landschaft, wo sich uns eine schöne Aussicht auf die Wildenburg bietet.
Bergauf sehen wir rechts die Orte Kempfeld und Bruchweiler. Wir folgen dem Weg entlang des Waldrandes und queren die L162.
Dann geht es hinein in den Wald, über einen Steg, bis wir wieder die offene Landschaft erreichen und einen weiteren wunderschönen Blick auf die Steinbachtalsperre haben.
Kurz vor Langweiler betreten wir abermals den Wald bis wir die ersten Häuser erreichen.
Vorbei am Ehrenmal der Ortsgemeinde folgen wir dem Weg, der auf den letzten Metern bergauf wieder auf dem Saar-Hunsrück-Steig verläuft.
Wir kommen zum Klosterhotel Marienhöh. Über eine Wiese und einen Holzsteg betreten wir den Wald und queren auf einer Holzbrücke den Steinbach, der uns auf den folgenden Metern begleitet.
Über eine offene Landschaft passieren wir den Ort Sensweiler und erreichen schließlich die Gedenktafel der Wüstung Croppenhof.
Wir setzen unseren Weg über die Felder und Wiesen fort und genießen vom Aussichtspunkt Sensweiler aus den schönen Blick auf die Wildenburg, bevor wir dem "Köhlerpfad am Steinbach" bergab folgen und schließlich den Wald betreten.
Der Weg führt auf gewundenen schmalen Pfaden durch den Wald, bis wir das Wasserwerk der Steinbachtalsperre in Kempfeld-Katzenloch und schließlich den nahgelegenen Wanderparkplatz erreichen.

Startpunkte:
Wanderparkplatz am Wasserwerk Steinbachtalsperre, 55758 Kempfeld/Katzenloch
(In Katzenloch L178 Richtung Kempfeld fahren. Nach 550 Metern links abbiegen zum Wasserwerk) – Koordinaten (WGS84): 49.772728, 7.227580

Alternativ: Parkplatz in der Ortsmitte von Langweiler, Nähe Klosterhotel Marienhöh.
(Für Navigation: Marienhöh, 55758 Langweiler) – Koordinaten (WGS84): 49.782121, 7.184894

Alternativ: Parkplatz am Friedhof Sensweiler (Für Navigation: Auf dem Hauel, 55758 Langweiler) – Koordinaten (WGS84): 49.775272, 7.204797
Von hier etwa 300 Meter Zuwegung

http://koehlerpfad-am-steinbach.langweiler.eu/
http://www.saar-hunsrueck-steig.de/traumschleifen/koehlerpfad-am-steinbach
http://www.wanderinstitut.de/premiumwege/rheinland-pfalz/koehlerpfad-am-steinbach/

Mehr Informationen in meinem Blog unter
http://timorisch.blogspot.de/2016/12/kohlerpfad-am-steinbach.html

Grundsätzliches:
Die von mir in diesem Portal eingestellte Tour wurde mit einem Garmin-Gerät aufgezeichnet. In engen und/oder tiefen Tälern sowie in dichten Wäldern kann es zu Ungenauigkeiten des Steckenverlaufs kommen.
Diese Tour wurde am PC mit gpsies (www.gpsies.com) in Verbindung mit Kartenmaterial auf Grundlage von Google Maps und OpenStreetMap auf Ungenauigkeiten überprüft und im Bedarfsfall korrigiert, sodass von einer genauen Streckenführung ausgegangen werden kann.
Sollten dennoch Fehler auftreten, bitte mir melden.
Denkt daran, dass sich die Streckenbeschaffenheit jederzeit ändern kann.
Bitte geht rücksichtsvoll mit Radfahrern, Wanderern, Tieren und der Natur um und hinterlasst keinen Müll.

Images / video

Obrázky

Další vlastnosti
rovinatá  kopcovitá  značená  GPS záznam  zpevněná  měkká  nezpevněná  kamenitá  výmoly/hrboly  terén  pěší cesta  singltrack  polní / lesní cesta  silnice  štěrk/písek 

Bez komentářů.

Chcete-li přidat komentář, přihlaste se prosím.

Počáteční souřadnice

N 49°46.371' E 7°13.662'
N 49°46'22.308" E 7°13'39.779"
N +49.7728635 E +7.22771644

Konečné souřadnice

N 49°46.371' E 7°13.659'
N 49°46'22.308" E 7°13'39.547"
N +49.7728635 E +7.22765207

Více informací: Odkaz na nás

Jestli chcete poskytnout odkaz na tuto trasu, zkopíruje následující kód a vložte ho do vašeho zdrojového kódu:

copy
copy
copy
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR Codes are a popular type of two-dimensional barcode, which can be read by any device that has the appropriate software installed. Get this track as mobile URL to your mobile phone (requires QR code reader on your mobile phones).