Hiking trail Bolligen Bern-Mittelland

Altitude Profile (1,900 ft to 3,081 ft)

Altitude range

1,181 ft

Total climb

1,266 ft

Total descent

1,299 ft

GPSies-Index 5.13


About this track

Quality of track
Length
5.78 miles
Coordinates
94
Waypoints
2
Viewed
183 time(s)
Downloaded
17 time(s)

Ratings

Landscape
(0)
Condition
(0)
Technique
(0)
Fun factor
(0)
Description of track
(0)
one-way trip

5.78 miles

Activity, suitable for

Download as
Distance using elevation data
Report track
No reduction, all points will be used (Trackpoints: 94)
  • or

 

Track simplification
Description

Kurzweilige Wanderung durch die Bauerndörfchen Flugbrunnen und Bantigen zum Fernmeldeturm auf dem Bantiger, von wo eine prächtige Rundsicht zu geniessen ist. Mehr als 200 Gipfel zwischen Pilatus und Genfersee sollen von hier aus ersichtlich sein. Der Abstieg an den heute noch bewohnten Fluehüsli vorüber bietet interessante Tiefblicke. Vorsicht auf dem schmalen Gratweg Richtung Krauchthal! Hartbelag einzig im Siedlungsbereich.

Hinter der Station Bolligen führt ein Treppenweg hangaufwärts und schliesslich zum hochgelegenen Schulhaus. Nur wenige Schritte von hier befindet sich auf erhöhtem Platz die von schönen Bäumen umgebene Kirche. An der altbernischen Campagne Lindenburg vorüber erreicht man das Dörfchen Flugbrunnen, dessen Riegbauhäuser sich unterhalb des Stockerenwaldes an die sonnige Halde lehnen. Steil gehts nun zum Waldrand hinauf und auf Forst- und Fahrwegen ins heimelige Bantigen, von dessen Terrassenlage man eine prächtige Sicht übers Worble- und Aaretal hinweg zu den Bergen geniesst. Die Richtung ist vorgegeben, da der mächtige Sendeturm den Horizont dominiert. Dem Waldrand entlang gehts steil hinauf zur waldumschlossenen Stierenweid. Unterwegs prächtiger Rückblick auf Stadt und Agglomeration Bern. In der Lichtung des Bantigenhubels (nach Sädelbachhüttli-
Krauchthal 1h10; nach Sädelbachhüttli-Ittigen 1h45) steigt man erst innerhalb, dann ausserhalb des Waldsaums weiter an zur langen Treppe, die beim Signal auf das Plateau des Bantigers mündet (nach Ferenberg-Stettlen 1 h). Ein Abstecher zur Aussichtsterrasse des Bantigerturms lohnt sich sehr, ist die Rundsicht doch schlichtweg unvergleichlich.
Der Abstieg vom Bantiger erfolgt vorerst auf dem Strässchen. Wo dieses sich stark talwärts senkt, schwenkt man nordwärts um und erreicht - stets der Grathöhe folgend - die Waldhütte Mülistei, wo früher Mühlensteine gebrochen wurden. Hart an der Hangkante zum Lindental gehts nun auf schmalem Weg abwärts. Die bewaldeten Talflanken mit den eindrücklichen Sandsteinflühen stehen unter Naturschutz, so auch die gegenüber aufragende Geismeflue. Der Weg mündet nun in die Forststrasse, die sich zur grossen Lichtung der Chlosteralp senkt. Hier weidete einst das Vieh der Mönche vom Thorberg. Ein Pfad folgt der Hangkante und senkt sich in einen Sattel, der von einer mächtigen Felswand überragt wird. Viele Stufen führen durch eine steile Kehle des Lindentalhangs hinab unter die Sandsteinwände, dann gehts auf ebenem Pfad zu den heute noch benutzten Höhlenwohnungen, den Fluehüsli. Der folgende Abstieg über den schmalen Felsausläufer zwischen Lindental und Hueb erfordert Vorsicht und gutes Schuhwerk (gefahrlose Abstiegsvariante ins Tal vorhanden)! Beim Austritt aus dem Wald liegt das Dorf Krauchthal direkt voraus, flankiert vom Thorberg und der mächtigen Chrüzflue.

Kategorie : Wanderung
Höhendifferenz : 540m
Zeit : 3h
Max. Höhe : 947 M.ü.M.
Länge : 9 km
Schwierigkeit : sehr leicht                 

No comments posted.

To add a new comment, please login first

Starting Coordinates

N 46°58.512' E 7°29.841'
N 46°58'30.720" E 7°29'50.468"
N +46.9752002 E +7.49735240

Ending Coordinates

N 47°00.583' E 7°34.002'
N 47°0'34.995" E 7°34'00.141"
N +47.0097210 E +7.56670600

More information: Link to us

If you would like to link to this track, just copy the code and paste it into your source code:

copy
copy
copy
copy
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR Codes are a popular type of two-dimensional barcode, which can be read by any device that has the appropriate software installed. Get this track as mobile URL to your mobile phone (requires QR code reader on your mobile phones).