Fahrradtour Aras de los Olmos Valencia

Höhenprofil (393 m bis 949 m)

Höhendifferenz

556 m

Gesamtanstieg

2.065 m

Gesamtabstieg

2.352 m

GPSies-Index 18,77 ClimbByBike-Index 145,42 Fiets-Index 0,22


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
142,47 km
Geo-Koordinaten
1572
Wegepunkte
3
Angezeigt
61 mal
Herunter geladen
13 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

142,47 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1572)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Diese Etappe hat so, wie hier gezeigt, einen ganz großen HAKEN!!! Kurz nach dem Ort Titaguas bis kurz vor Sinarcas waren rund 30km üble Schotterpiste zu bewältigen! Wenngleich in einer traumhaften und völlig einsamen Landschaft. Habe für über 2h keinen einizigen Menschen gesehen.

Es geht zunächst so hoch, dass ich es mit dem Rennrad so gerade eben noch fahren konnte auf dem holprigen Untergrund. Dann geht es dummerweise für 400hm steil runter. Das erforderte schon echt einiges an MTB-Geschick mit dem RR. Immerwieder liegen große Wacker auf dem Weg und man bremst sich einen Krampf in den Unterarmen. Das war die erste Abfahrt, wo mein Schnitt unten schlechter war als oben :-( Dann gehts mal für einige km ganz gut, aber es folgen weitere  Anstiege und anstrengende Abfahrten. Ca. 2km habe ich hier geschoben.

Ich empfehle dringend, das über  Santa Cruz de Moya zu umfahren. Sind vielleicht 15 bis 20km Umweg und auch auf den breiten Straßen hier ist nichts los.

Es sei denn, man möchte seiner Tour eine unvergessliche abenteuerliche Note verleihen und insgesamt den Anspruch erhöhen...

Die weitere Strecke, insbesondere rechts an Utiel vorbei, ist für viele km herrlich! Kleine kurvige Sträßchen durch Weinberge und Pinienwälder und praktisch kein Autoverkehr.

Die letzten km ab oberhalb des letzten Berges bis Mahora können dann doch nochmal ziemlich nervend werden. Hier ist man ausnahmsweise mal auf einer breiten Straße mit nicht unerheblichem Verkehr unterwegs, die eine Welle nach der anderen macht. Ganz toll, wenn man dann auch noch Gegenwind hat :-(

Mahora ist so ein ödes Straßenkaff, in dem der Showdown zu einem Western oder Roadmovie spielen könnte. Das Hotel Cervantes ist aber wieder absolut o.k., obwohl es direkt an der Straße liegt. Habe dort auch gut und sehr günstig gegessen.

Etappe

Etappe, vorherige Strecke:

Etappe, nachfolgende Strecke:
Rad_5_Pte d Genave_160km

Mehr Eigenschaften
hügelig  bergig  Straße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 39°55.361' W 1°08.212'
N 39°55'21.707" W 1°8'12.771"
N +39.9226966 E -1.13688111

Koordinaten des Endpunktes

N 39°12.647' W 1°43.294'
N 39°12'38.844" W 1°43'17.652"
N +39.2107900 E -1.72157000

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).