Motorradtour Aachen

Höhenprofil (179 m bis 556 m)

Höhendifferenz

377 m

Gesamtanstieg

2.028 m

Gesamtabstieg

2.028 m

GPSies-Index 16,01 ClimbByBike-Index 111,61 Fiets-Index 0,13


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
109,63 km
Geo-Koordinaten
2755
Wegepunkte
3
Angezeigt
9 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

109,63 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 2755)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Startpunkt ist die Araltankstelle in Aachen Walheim.

Hier werden die Mopeds für die heutige kurze Tour mit ausreichend Benzin versorgt

Heute haben wir uns die Kurven rund um den Rursee vorgenommen. Wer sich ein wenig in der Gegend auskennt, weiß dass uns heute ordentlich Schräglage erwartet.

Die heutige Strecke sollte man nicht an einem Wochenende fahren, da einige Passagen am Wocheende für Mopeds gesperrt sind.

Wie immer müssn wir zuerst in die Eifel. Heute geht es über Hahn, Vennwegen und Mulartshütte über die L12, Hahnerstraße nach Lammersdorf .

In Lammersdorf biegen wir links auf die B399 und folgen dieser bis zur B266 und so immer weiter durch Rollersbroich , vorbei an der Bikerranch (km18) bis nach Kesternich . In Kesternich verlassen wir die Bundesstraße und biegen links auf die L166 in Richtung Rurberg .

Ab jetzt beginnen endlich die versprochenen Serpentinen. Über gewundene Straßen führt die Strecke jetzt zum ersten Mal am heutigen Tag hinab zum Rursee , den wir in den Kehren schon im Tal blitzen sehen können. Bei Rurberg biegen wir links auf die am Wochenende für Motorräder gesperrte L188 in Richtung Woffelsbach .

Nach Woffelsbach geht es wieder über weitere tolle Kehren hinauf nach Steckenborn . Hinter Steckenborn treffen wir auf die L246, welcher wir nördlich in Richtung Schmidt folgen. In Schmidt biegen wir rechts ab in Richtung Schwamenauel . Jetzt nähern wir uns erneut über Serpentinen dem Rursee und überqueren die Staumauer.

Jetzt fahren wir eine Schleife über die L15 und der L249 (km 53) in deren Verlauf wir am Kloster Mariawald vorbei wieder runter zum Rursee nach Heimbach gelangen. In Heimbach suchen wir die nächsten Kurven und halten uns deshalb in Richtung Nideggen . Quer durch die Burgstadt peilen wir dann wieder den Heimweg an.

Erneut laden uns herrliche Serpentinen zu ordentlicher Schräglage ein. Über die L246 geht es weiter zurück in Richtung Schmidt . In Harscheidt verlassen wir die Landesstraße und fahren durch Schmidt.

Jetzt kommt noch ein Leckerli - die Panoramstraße nach Vossenack . Achtung : Hier wird sehr oft geblitzt.

Von Vossenack geht es jetzt über Raffelsbrand, Zweifall, Breinig und Kornelimünster wieder zurück zum Starpunkt in Walheim . Insgesamt sollten jetzt rund 110km auf der Uhr stehen und ordentlich Serpentinen an den Reifen erkennbar sein.

Viel Spaß beim Nachfahren

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°42.378' E 6°10.913'
N 50°42'22.706" E 6°10'54.826"
N +50.7063073 E +6.18189632

Koordinaten des Endpunktes

N 50°42.375' E 6°10.907'
N 50°42'22.535" E 6°10'54.444"
N +50.7062600 E +6.18179000

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).