Wanderung Detmold Reg.-Bez. Detmold

Höhenprofil (200 m bis 386 m)

Höhendifferenz

186 m

Gesamtanstieg

340 m

Gesamtabstieg

505 m

GPSies-Index 3,56


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
15,39 km
Geo-Koordinaten
187
Angezeigt
2 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

15,39 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 187)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Anreise: Samstags, sonntags und feiertags fährt von Detmold aus die Touristiklinie 792 bis zum Parkplatz Hermannsdenkmal. Wochentags können Sie die Linien 703 (Haltestelle Kreuzweg) und 704 (Haltestelle Hiddeser Straße) benutzen, die bis Hiddesen verkehren, danach eine kurze Wanderung zum Hermannsdenkmal. Alle Infos darüber erhalten Sie auch unter www.stadtverkehr-detmold.de.

Wanderung: Unsere Tour starten wir am Hermannsdenkmal. Das Denkmal soll an den Cheruskerfürsten Arminius und die so genannte Schlacht im Teutoburger Wald erinnern, in der germanische Stämme unter Führung von Arminius (Lateinisch, in deutsch: Hermann, Armin) den römischen Legionen unter Publius Quinctilius Varus im Jahre 9 n. Chr. eine entscheidende Niederlage beibrachten. Die Wanderung zum Denkmal gehört einfach zum Pflichtprogramm. Das Denkmal (www.hermannsdenkmal.de) hat täglich geöffnet. In direkter Nachbarschaft befindet sich auch ein Hochseilgarten. Nun geht unsere Wanderung über Feld- und Wanderwege bis zur Adlerwarte Berlebeck weiter. Die größte und älteste Greifvogelwarte Europas zeigt mehr als 180 große und kleine Greifvögel. Hier gibt es tägliche Freiflugvorführungen, eine Panoramaterrasse und Spielgelände sowie ein Lehr- und Infozentrum. Auf unserem weiteren Wanderweg müssen wir nun erstmal einige Höhenmeter überwinden bevor wir an der Falkenburg (www.falkenburg-lippe.de) wieder eine ausgiebiege Rast einlegen. Jahrhundertelang erhob sich auf dem Falkenberg im Teutoburger Wald eine Höhenburg, die eine der größten mittelalterlichen Dynastenburgen Westfalens war. Seit 2004 wird die Ruine Jahr für Jahr ein Stück wieder aufgebaut. Unsere Tour geht weiter durch den Teutoburger Wald meistens leicht abwärts und bald erreichen wir auch schon die berühmten Externsteine (www.externsteine-info.de). Die Externsteine – eine markante, bis zu 40 Meter hoch aufragende Felsformation im Tal der Wiembecke bei Horn-Bad Meinberg in Lippe – zählen zu den bekanntesten Natur- und Kulturdenkmälern Deutschlands. Das Kreuzabnahmerelief, welches mittelalterliche Steinmetze in den Felsen schlugen, ist von internationaler Bedeutung. Ein Besuch des Informationszentrums ist ein Muß. Nun wenige Wanderminuten entfernt befindet sich schon die Jugendherberge Horn-Bad Meinberg, wo wir den erlebnisreichen Wandertag gemütlich ausklingen lassen. Wer die Heimreise antreten muss, der sollte bis zum Bahnhof Horn- Bad Meinberg  (ca. 3,5km) weiterlaufen. Von dort kommen wir wieder zum Ausgangspunkt nach Detmold zurück.

Mehr Eigenschaften
hügelig  fest  Pfad / Fußweg  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 51°54.591' E 8°50.389'
N 51°54'35.485" E 8°50'23.391"
N +51.9098570 E +8.83983100

Koordinaten des Endpunktes

N 51°52.922' E 8°57.282'
N 51°52'55.369" E 8°57'16.977"
N +51.8820470 E +8.95471600

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).