Mountainbike Tour Rieneck Unterfranken

Höhenprofil (144 m bis 566 m)

Höhendifferenz

422 m

Gesamtanstieg

1.457 m

Gesamtabstieg

1.479 m

GPSies-Index 11,58 ClimbByBike-Index 76,73 Fiets-Index 0,24


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
73,14 km
Geo-Koordinaten
1925
Wegepunkte
28
Angezeigt
1084 mal
Herunter geladen
44 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Einweg-Strecke

73,14 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1925)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Mountainbike Tour durch den Spessart mit Downhilltrails der Extraklasse

Zum warm fahren geht es für diese Mountainbiketour ab Rieneck durch den malerischen Sinngrund. Startest Du in Burgsinn, so fährst Du durch das Tal der Aura nach Fellen. Ist Dein Start in Fellen, kannst Du gleich richtig in die Pedale treten - Dein erstes Höhenziel ist die Fellner Koppe - kein leichter Anstieg. Oben auf dem mit rotem X gekennzeichneten Höhenweg hast Du eine fahraktive Strecke über die Burgsinner Höhe, Lohrer Höhe und den Schanzkopf zur Bayrischen Schanz. Eine erste Rast im Biergarten solltest Du Dir gönnen.
Über den Lohrberg und am Eichenberg vorbei steuerst Du Dein Mountainbike teils auf flowigen Trailpfaden zum ersten Downhill nach Partenstein. Ein sehr schöner, teils auch anspruchsvoller Downhillpfad zum „üben“ für die beiden folgenden Downhills. Soviel sei versprochen: die Trails steigern sich von mal zu mal. In Partenstein kannst Du erneut eine Rast oder eine Mahlzeit in einem der Gasthöfe einnehmen.
Durch den fast endlos langen Reichengrund radelst Du der Weikertshöhe entgegen. Stetig berauf um dann über den Küppel zum Bischbornerhof abzufahren. Der Bischbornerhof ist derzeit leider nicht mehr bewirtschaftet, so dass Du Dich am besten gleich zur Aurora über das Neustädter Tor auf machst. Über die Hirschhöhe und an der Leander Hütte vorbei erreichst Du das Neustätter Tor mit alter Schutzhütte und sehenswertem Eule-Wegweiser.


Auf zum Forsthaus Aurora
Den Klosterküppel nimmst Du sodann unter die Bikeräder und rollst direkt auf das Forsthaus Aurora zu. Hier ist eine Rast schon beinahe Pflicht. Stärke Dich für den dort beginnenden gut 4 km extralangen Spessart Downhill zum Einsiedel im romantischen Hafenlohrtal. Dieser Downhilltrail ist noch mal eine Steigerung zum ersten ins Lohrbachtal von Partenstein und macht neugierig auf das Finale von der Karlshöhe zum Schleifthor.
Doch zuvor durchquerst Du das wunderschöne Hafenlohrtal auf kurzem Weg - soll heißen: auf meist schmalen Pfaden steil runter nach Einsiedel, am Gehöft und der kleinen Kapelle vorbei, auf der anderen Talseite über den Schlossberg hoch zur Sauhöhe. Auf der Höhe angekommen radelst Du an der alten Eiche vorbei und kommst über die Mittlere Bauhöhe geradewegs auf die Karlshöhe zu. Das alte Forsthaus siehst du gleich, dahinter die Gaststätte und beliebtes Ausflugsziel der Karlshöhe mit schönem Biergarten unter großen uralten Eichen. Ein schöner Platz um eine Rast einzuplanen.


Jetzt folgt womöglich der spektakulärste Singeltrail Mountainbike Downhill im Spessart!
Von der Karlshöhe geht es erstmal zum Einfahren auf einem flowigen Waldweg leicht bergab. Der Weg verengt sich zunehmend, auch wird er immer steiler. Schließlich ist nur noch ein enges Pfad übrig, welches von vielen Sandsteinen gesäumt wird. So ist Deine volle Aufmerksamkeit und Dein ganzes Fahrkönnen gefordert. Teils sind sogar Absätze über Felskanten zu bewältigen. Die Fahrt hat schon beinahe alpinen Charakter. Ein wahnsinns Mountainbike Erlebnis im Naturpark Spessart.
Im Tal beim Schleiftor angekommen führt Dich der Waldweg leicht abwärts durch den bewaldeten Talgrund zur Alten und Neuen Wachenmühle. An der Wachenbach fährst Du mit Deinem Rad entlang nach Windheim und weiter an dem Bächlein Hafenlohr zum gleichnamigen Ort Hafenlohr. Über Radwege und der Mainbrücke radelst Du noch nach Marktheidenfeld am Main.
Als leichter Rückweg und Ausklang dieser einzigartigen Spessart Moutainbiketour empfiehlt sich der Maintalradweg bis Gemünden und dann weiter auf dem Sinntalradweg in den Sinngrund. Alternativ kannst Du natürlich erneut quer durch den Spessart navigieren. 35 km musst Du aber mindestens noch als Wegstrecke einplanen.

Besondere Hinweise:
Verlauf: Rieneck - Burgsinn - Fellen - Bayrische Schanz - Partenstein - Bischbornerhof - Aurora - Einsiedel - Karlshöhe - Schleifthor - Hafenlohr - Marktheidenfeld 
Belag: Waldboden - Schotter - Asphalt

Weitere Infos unter
Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
bergig  einsam, ruhig  GPS erfasst  fest  weich  steinig  ausgewaschen  Pfad / Fußweg  Singletrail  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°05.735' E 9°39.147'
N 50°5'44.149" E 9°39'08.837"
N +50.0955971 E +9.65245485

Koordinaten des Endpunktes

N 49°50.766' E 9°35.919'
N 49°50'45.979" E 9°35'55.177"
N +49.8461053 E +9.59866046

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).