Wanderung Rechlin

Höhenprofil (62 m bis 88 m)

Höhendifferenz

26 m

Gesamtanstieg

81 m

Gesamtabstieg

81 m

GPSies-Index 1,66


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
12,59 km
Geo-Koordinaten
110
Angezeigt
18 mal
Herunter geladen
4 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

12,59 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 110)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Startpunkt dieser Wanderung ist der Parkplatz in Boek. Dort befindet sich im Gutshaus auch eine Nationalpark Information. Vom Parkplatz aus geht man, auf der wenig befahrenen Straße, rund einen Kilometer in nordöstlicher Richtung. Am Waldrand ist das Parken verboten! Diese Wanderung ist eine Kombination aus den Wanderwegen "Hirsch" und "Pilz". Am Waldrand nehmen wir den linken Weg und folgen rund einen Kilometer dem Wanderzeichen "Hirsch". Dann biegen wir nach links ab, jetzt Wanderzeichen "Pilz", und befinden uns an der Grenze zwischen dem Wald rechts und der weiten Wiesenfläche "Boeker Sender" zur Linken. Auf dieser sind mehrere aus Stein errichtete Beobachtungsstände mit Fenstern zu sehen. Ob diese seiner zeit für die jagdbegeisterten DDR-Funktionäre erbaut wurden oder ob sie einem anderen Zweck dienen, konnten wir nicht in Erfahrung bringen. Das Waldgebiet zur Rechten ist von Wasserläufen durchzogen und an einigen Stellen moorig. Einige Kiefern wurden von Stürmen umgeknickt oder entwurzelt und bilden teilweise bizarre Gebilde. Rechts des Weges sind mehrere Ameisenhügel, teilweise nur wenige Meter voneinander entfernt, zu sehen. Bald haben wir den Müritz-Radweg erreicht, überqueren diesen, und können nach wenigen Metern den Beobachtungsstand "Doppelkiefergraben" am Ostufer der Müritz besteigen. Hier sind stets Wasservögel bei der Nahrungssuche zu beobachten, auch wenn es nicht immer Fisch- oder Seeadler zu sehen gibt. Daneben findet man dort die Vogelarten die im Schilfgürtel des Ufers brüten. An dieser Stelle ist die Müritz etwa 13 km breit. Nachdem wir den Beobachtungsstand wieder verlassen haben, gehen wir denselben Weg zurück und wenden uns an der Einmündung auf den Weg "Hirsch" nach links. Rechts des Weges liegt ein Binnendünenfeld und nach zwei weiteren Kilometern haben wir den "Faulen Ort" erreicht. Das ist eine Biologische Forschungsstation des Zoologischen Instituts der Martin-Luther-Universität Halle. Von dort kann man einen Blick auf den Hofsee werfen. Einen Kilometer weiter, am Südufer des Priesterbäker Sees, gibt es wieder einen Beobachtungsstand, nur wenige Meter vom Wanderweg entfernt, von dem aus man einen schönen Blick auf den See, die unterschiedlich Uferformen und die dort lebende Vogelwelt werfen kann. Bald erreichen wir den 172 km langen Müritzrundweg, folgen diesem und erreichen nach weiteren vier Kilometern den Ausgangspunkt der Wanderung in Boek.

Wir sind diesen Weg am 1. Mai gegangen und waren die meiste Zeit allein unterwegs. Nur auf dem Müritzrundweg war etwas "mehr los". Inwieweit diese Wanderung zur "Mückenzeit" angenehm zu gehen ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
eben  beschildert/mark.  einsam, ruhig  fest  rau  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Straße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 53°23.597' E 12°47.483'
N 53°23'35.870" E 12°47'29.005"
N +53.3932973 E +12.7913904

Koordinaten des Endpunktes

N 53°23.601' E 12°47.490'
N 53°23'36.095" E 12°47'29.436"
N +53.3933600 E +12.7915100

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).