Hiking trail Gräfendorf Unterfranken

Altitude Profile (541 ft to 758 ft)

Altitude range

217 ft

Total climb

751 ft

Total descent

751 ft

GPSies-Index 2.83 ClimbByBike-Index 18.93 Fiets-Index 0.02


About this track

Quality of track
Length
11.16 miles
Coordinates
690
Waypoints
8
Viewed
848 time(s)
Downloaded
40 time(s)

Ratings

Landscape
(1)
Condition
(1)
Technique
(1)
Fun factor
(1)
Description of track
(1)
round trip

11.16 miles

Activity, suitable for

Download as
Distance using elevation data
Report track
No reduction, all points will be used (Trackpoints: 690)
  • or

 

Track simplification
Description

In Doppel-8-Form durchs liebliche Schondratal

Start Deiner Wanderung ist nahe der Schondramündung in die fränkische Saale in Gräfendorf. Zu Beginn geht es noch durch den Ort, doch schon bald beginnt der Wald. Das Naturschutzgebiet Schondratal ist ein äußerst romantisches und naturnahes Wiesental. Frei von Straßen und Autoverkehr steht das Tal ausschließlich Wanderern und Radfahrern zur Verfügung. Deine Wanderstrecke schlängelt sich an den Berghängen links oder rechts der Schondra Flussaue entlang. Bewusst sind alle möglichen Flussquerungen über kleine vorhandene  Wanderstege in die Wanderroute eingearbeitet. Diese Querverbindungen erschließen das malerische Flusstal am besten und lassen wunderschöne Eindrücke der Flusslandschaft und Auen zu.

Die Doppelachtform der vorgeschlagenen Wanderroute lässt verschiedene Varianten zu, der Track gibt lediglich eine sinnvolle Empfehlung wieder. 3 mal wird die Talseite gewechselt und bringt so maximale Abwechslung in Deine Schondratal Wanderung. An den Schondrastegen kannst Du Deine Wanderstrecke individuell kürzen und musst nicht wieder den gleichen Weg zurück laufen.

Vor der Papiermühle, eine stillgelegte ehemalige Papierfabrik, wechselst Du auf die linke Talseite, wo Dich der Weg am Hang entlang  zur Abzweig "Steg an den Buchen" bringt. Über den schmalen Schondrasteg und dem Pfädchen geht es durch die Wiesen auf die andere Talseite. Ein sehr malerischer  Streckenabschnitt.  Auf der rechten Talseite nun zum nächsten Wechsel: "Steg am "Hauptwehr" (Wegweiser nicht verpassen).  Erneut durchwanderst Du den Talgrund der Schondra. Nun geht es weiter Richtung Heilig Kreuz zum "Schondrasteg". Ein ganz idyllischer Ort und schöner Rastpunkt und zugleich Wendepunkt auf Deiner Schondratalwanderung.

Dein Rückweg nach Gräfendorf schlängelt sich nun erneut durch den engen Talgrund und wechselt jeweils an den Stegen die Talseite. Sicher nimmst Du viele schöne Eindrücke von Deiner Wanderung im Naturschutzgebiet Schondratal mit nach Hause.

Besondere Hinweise:
Belag: Schotter - Wald/ Wiesenboden - Asphalt
Verlauf: Gräfendorf - Papiermühle - Steg an den Buchen - Steg Hauptwehr - Schondrasteg - Steg Hauptwehr - Steg an den Buchen - Gräfendorf

Images / video

Pictures

More attributes
hilly  suitable for families  deserted, quiet  GPS recorded  solid  path  track  gravel/dirt 

No comments posted.

To add a new comment, please login first

Starting Coordinates

N 50°07.276' E 9°44.364'
N 50°7'16.619" E 9°44'21.844"
N +50.1212831 E +9.73940134

Ending Coordinates

N 50°07.274' E 9°44.373'
N 50°7'16.455" E 9°44'22.390"
N +50.1212376 E +9.73955288

More information: Link to us

If you would like to link to this track, just copy the code and paste it into your source code:

copy
copy
copy
copy
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR Codes are a popular type of two-dimensional barcode, which can be read by any device that has the appropriate software installed. Get this track as mobile URL to your mobile phone (requires QR code reader on your mobile phones).