Rennrad Tour Alfter Reg.-Bez. Köln

Höhenprofil (51 m bis 646 m)

Höhendifferenz

595 m

Gesamtanstieg

2.708 m

Gesamtabstieg

2.692 m

GPSies-Index 23,62 ClimbByBike-Index 186,53 Fiets-Index 0,19


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
183,96 km
Geo-Koordinaten
28342
Angezeigt
22 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

183,96 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 28342)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Nach mehreren Telefonaten und Besprechungen haben wir uns nun endlich einmal frei genommen, um eine Tagestour unter die Räder zunehmen. Da der verschobene Sommer uns mit Temperaturen über 30°C im Griff hält, sind wir allerdings so vorsichtig, nicht das ganz große Ziel auszurufen, sondern wollen uns unterwegs dahin gehend besprechen, wo es nach körperlicher Verfassung lang gehen kann und dass dabei 150km als eine Marke im Raum steht, von der aus gegebenenfalls aufgebaut werden kann.

Wir starten so harmlos, dass vor Antweiler das Thema „leere Kilometer“ angeschnitten wird. Das seien solche Passagen, die sich ohne große Anstrengung rollen lassen, ergo keine wirklichen Anstiege enthalten. Ist deswegen ein flacher Marathon langweilig oder sogar wertlos? Das Thema kommt 70km und 1400 Höhenmeter später noch einmal hoch und mit einem Grinsen seien „leere Kilometer“ wohl all die Abfahrten, die wir schon genossen haben.

Von der Höhenmetersumme bei Gpsies sind einmal mehr ca. 10% abzuziehen, so dass man bei der Summe landet, die barometrisch gemessen wurde. Das ist auch noch richtig ordentlich und verleiht dieser Runde das Prädikat „bergig“, wie schon die im letzten Jahr gefahrene Variante „20150819-RR-Decke Tönnes-Reifferscheid-Hohe Acht-Engeln-Marienthal“.

Als wir uns dann schließlich in der Hammesmühle während einer Mittagsrast im Garten bei einer guten Suppe besprechen, sind die 150 km schon Geschichte, denn zurück sind es etwa 70km und wir würden bei 185km landen. Zieht man allerdings die ersten „leeren“ Kilometer ab, ist die Welt wieder im Lot. Klar ist uns zumindest, dass wir den Pic Royal links und (leider) den Laacher See rechts liegen lassen.

Hier die Peaks bzw. Höhen der Runde: Rothenberg zwischen Wachendorf und Iversheim, Decke Tönnes, Hummerzheimer Höhe, Reifferscheid, Hohe Acht, die hoch gelegenen Wellen zwischen Langenfeld und Waldkirch, Engeln, Schelborn und zuletzt das Gewerbegebiet Gelsdorf.

Landschaftlich ist die Runde ein Festmahl; einzige Kröte, die zu schlucken ist, ist der Aufstieg zur Hohen Acht von Adenau aus, weil hier sehr viele der Motor betriebenen Fahrzeuge Rennen auszutragen scheinen und Verkehrsregeln wie Sicherheitsabstände in Rennen schließlich widersinnig sind.

Sieht man sich die Beschreibung von „ 20140827-RR-Hohe Acht-Nitztal-Dernau“ an, so hat sich auf der L10 in den letzten beiden Jahren eine Menge getan. Die gesamte Strecke mit allen Ortsdurchfahrten ist hervorragend saniert. Für uns werden somit die Wellen zwischen Langenfeld und Kirchwald zu einem Genuss, gekrönt einmal mehr durch die tolle Abfahrt hinunter zum Schoss Bürresheim.

Im weiteren Verlauf fahren wir das Nettetal bis Weibern hinauf, um von hier aus den einzigen kleinen, aber lohnenswerten Schlenker Richtung Engeln zu machen. In Ahrweiler nutzen wir wieder die Schleichwege um das Kloster Kalvarienberg und finden uns in Walporzheim in einer massiven Straßenbaustelle wieder. Im Kloster Marienthal zickt man ein wenig herum, weil wir unsere Fahrräder mit an den Tresen nehmen. Die Hitze erfordert allerdings unbedingt den Ausgleich unseres Flüssigkeitsverlustes OHNE Radverlust.

Ein letzter richtiger Anstieg und Ausstieg aus der Eifelgegend bringt uns zurück in den Naturpark Rheinland. Es sind die letzten „leeren Kilometer“, die diese traumhafte Runde abschließen. Trinken, Duschen, auf dem Sofa ruhen, Essen und Trinken, die Bilder der Runde laufen vor dem geistigen Auge, Trinken – und der BVB gewinnt 6:0. Toller Tag!

Mehr Eigenschaften
bergig  GPS erfasst  fest  rau  glatt  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°44.494' E 7°01.056'
N 50°44'29.658" E 7°1'03.391"
N +50.7415719 E +7.01760878

Koordinaten des Endpunktes

N 50°44.285' E 7°00.793'
N 50°44'17.113" E 7°0'47.611"
N +50.7380871 E +7.01322555

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).