Hiking trail Schwende Appenzell I.Rh.

Altitude Profile (2,741 ft to 7,565 ft)

Altitude range

4,824 ft

Total climb

8,691 ft

Total descent

8,377 ft

GPSies-Index 26.7


About this track

Quality of track
Length
24.55 miles
Coordinates
3823 (3 parts)
Viewed
377 time(s)
Downloaded
2 time(s)

Ratings

Landscape
(0)
Condition
(0)
Technique
(0)
Fun factor
(0)
Description of track
(0)
round trip

24.55 miles

Activity, suitable for

Download as
Distance using elevation data
Report track
No reduction, all points will be used (Trackpoints: 3823)
  • or

 

Track simplification
Description

1.Tag:
Brülisau (bei Appenzell, Schweit) - Plattenbödeli

 - 1,5h
 - 3,5km
 - 835m - 1250m
 - überwiegend auf Bergstrassen
 - gut gekennzeichnet, teilweise recht steil, mit Sportschuhen locker machhbar

 - Start am kostenlosen Parkplatz an der Bergstation Hoher Kasten in Brülisau
 - auf dem markeirten und stellenweise recht steilen Weg (anfangs betonierte Strasse, dann Schotterstrasse - ein kleines Stück kann man per Waldweg abkürzen) zum Berghotel Plattenbödeli (Einkehr, Übernachtung)
 - Vom Hotel kommt man in 10 Minuten zum Sämtisersee

2.Tag:
Rundweg vom Plattenbödeli zum Altmannsattel

 - 10h
 - 25km
 - 1250m - 2300m (Aufstieg gesamt 1600m)
 - anfangs und am Ende auf Bergstrassen, dann auf Wanderwegen, teilweise recht steil; vom Rotsteinpass über den Altmannsattel bis Fälenturm gut ausgebauter Klettersteig; gutes Schuhwerk, Trittsicherheit mit Kondition und Schwindelfreiheit notwendig

 - Vom Hotel geht es auf Feldwegen zum hinteren Ende des Rhodwald??-Hochtales
 - ab hier auf Serpentinenpfaden recht steil hoch vorbei an der Widder-Alpe (1644m, einfache Einkehr möglich) zum Widderalp-Sattel (1856m) - toller Blick zum hohen Kasten sowie Säntis und Altmann
 - auf Wanderwegen weiter ein wenig bergab an der Meglisalp vorbei rauf zum Rotsteinpass (2120m) mit Gasthaus
 - ab hier peer gut ausgebauten und gekennzeichneten Klettersteig auf den Altmannsattel
 - auf den Altmann sind wir nicht da hierzu eigene Seilausstattung anzuraten ist; den Weg zum Wildhuser Schafberg kan man ein Stück weit über den Grat verfolgen - hier ist absolute Trittsicherheit und Schindelfreiheit von nöten
 - wir gehen wieder runter auf Klettersteigwegen zum Fälensee mit Bollenweeshütte (Einkehr, Übernahtung)
 - und von da zurück über Bergstrassen zum Plattenbödeli

3.Tag:
Plattenbödeli - hoher Kaasten - Brülisau

 - 5h
 - 13km
 - 1250m - 1794m - 835m
 - bis zum hohen Kasten Bergwege, von dort überwiegend Bergstrassen
 - gut gekennzeichnet, mit anständigem Schuhwerk leicht machbar

 - Vom Hotel auf Bergstrassen vorbei an Almen zum Fuss des hohen Kasten
 - weiter über Serpentinenpfaden hoch zur Spitze; ab hier Volksauflauf (Drehrestaurant, Seilbahn)
 - wir sind weiter gemütlich auf Bergstrassen und stellenweise Wanderwege über Weisen hinab zurück zur Talstation in Brülisau

Auf GPSies.com sind die Einzel- wie auch die Summenroute als Download verfügbar:

More attributes
mountainous  signposted/marked  GPS recorded  path  track  gravel/dirt 

No comments posted.

To add a new comment, please login first

Starting Coordinates

N 47°17.804' E 9°27.423'
N 47°17'48.289" E 9°27'25.405"
N +47.2967470 E +9.45705700

Ending Coordinates

N 47°17.838' E 9°27.402'
N 47°17'50.301" E 9°27'24.163"
N +47.2973060 E +9.45671200

More information: Link to us

If you would like to link to this track, just copy the code and paste it into your source code:

copy
copy
copy
copy
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR Codes are a popular type of two-dimensional barcode, which can be read by any device that has the appropriate software installed. Get this track as mobile URL to your mobile phone (requires QR code reader on your mobile phones).