Wanderweg Würselen Städteregion Aachen

Höhenprofil (114 m bis 235 m)

Höhendifferenz

121 m

Gesamtanstieg

393 m

Gesamtabstieg

340 m

GPSies-Index 3,9


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
23,19 km
Geo-Koordinaten
315
Angezeigt
577 mal
Herunter geladen
32 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

23,19 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 315)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Wanderung durch den Würselner Stadtpark vorbei am Tivoli und dann hoch zum Lousberg in Aachen. Hier geht es zu den Lousbergterassen die eigentlich zum Verweilen einladen. Mit einem Blick weit über die Soers mit Pferde- und Fußballstadion und über den dazugehörigen Pferdelandpark. Eigentlich heißt: Natürlich hat man den Blick, aber das Verweilen wäre umso schöner, wenn man sich in die dafür vorgesehenen Hängematte legen könnte. Eigentlich eben. Meistens sind die Hängematten dem Vandalismus von Blicklosen ausgesetzt. Machen wir es also entweder wie der Wanderer, der hier fest an seinem Platz steht und sehen mit ihm in die Ferne oder setzen uns auf die scheinbar unkaputtbaren Bänke.

Weiter geht es über die Rütscher Straße vorbei an Pferdeweiden nach Eiche bis zur Follmühle. Wenn man möchte kann man an der Stockheider Mühle einen Abstecher zum Hof Scheuer machen. Im Herbst gibt’s Kürbisse und sonst das jahreszeitliche Gemüse der Region.

Von der Stockheider Mühle geht es direkt am Tuchwerk immer am Wildbach entlang durch den Pferdelandpark wo sich sonst die Kutschfahrer und Überlandreiter austoben. Später müssen wir über den Soerserweg ­- mehr Schnellstraße als Weg - die Autobahn überqueren und am Ende der Brücke, dem Buschweg folgend „Zum Blauen Stein“, dem Anfang des Paulinen Wäldchens gehen.

Jetzt sind wir im Wurmtal. Hier kann man viele interessante Wege gehen. Wir gehen entlang der Wurm Richtung Forstheide, Kohlscheid und später über Mühlenweg, Knopp in Richtung Fischteich zur Berghalde Gouley.

Die Neugestaltung der alten Berghalde mit Aussichtsplattform und neuem Wegenetz ist sehr gelungen. Hier sollte man Pause machen und sich von der teils befremdlichen Umgebung mit den Farben Schwarz und Grün einnehmen lassen. Kinder können sich hier herrlich austoben und auf den herumliegenden großen graugesprenkelten weißen Eiern herumklettern. Wahrscheinlich dachte der Künstler an Dinosauriereier die man in der Umgebung vermuten könnte. Oder an Taubeneier, die Rennpferde der Bergleute.

Zum Schluss noch durch Würselen-City zurück zum Wisslesbach. Eine Wanderung von den Eulen zum Teufel, über Pferdegebiet zur sich schlängelnden Wurm, hinein in eine Mondlandschaft.

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
hügelig  beschildert/mark.  familiengerecht  einsam, ruhig  belebt, bevölkert  GPS erfasst  fest  weich  glatt  Querfeldein  Pfad / Fußweg  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°48.792' E 6°07.836'
N 50°48'47.574" E 6°7'50.203"
N +50.8132150 E +6.13061200

Koordinaten des Endpunktes

N 50°48.766' E 6°07.841'
N 50°48'45.972" E 6°7'50.502"
N +50.8127700 E +6.13069500

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).