Fahrradtour Sachsenhagen

Höhenprofil (48 m bis 87 m)

Höhendifferenz

39 m

Gesamtanstieg

424 m

Gesamtabstieg

424 m

GPSies-Index 7,08 ClimbByBike-Index 64,64 Fiets-Index 0


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
64,50 km
Geo-Koordinaten
535
Wegepunkte
14
Angezeigt
21 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

64,50 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 535)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Flachlandrunde auf Waldwegen durch den Schaumburger Wald. Für für Trekkingrad und MTB`s geeignet.

Vom Parkplatz in Sachsenhagen geht es links bis zum Ende der Straße. Auf den Radweg links abbiegen und hinter der Deponie am Hochspannungsmast rechts in den Feldweg abbiegen. Am Ende links dem Feldweg bis zur scharfen Kurve folgen. Hier links bis zur Straße fahren. Auf die Straße zur Wildtierstation einbiegen und nach ca. 100 m links in den Wald abbiegen und folgen. An der Kreuzung geradeaus. Ab hier ist der Weg als Akazienallee angelegt. Die L371 kreuzen. Der Weg zum Forsthaus Landwehr ist verwachsen. Deshalb biegen wir den schmalen Weg nach Wiedensahl ab. Nach links über den Kreisverkehr geht es nach dem Forsthaus rechts wieder in den Wald bis zum Jägerstein. Hier rechts abbiegen und dem Fürstenweg folgen. Hinter der Kanalbrücke nach Bad Hiddensenerborn biegt der Weg rechts ab. Auf geteertem Weg geht es bis zum Jagdschloss Baum.  Nach links ein Stück auf die L450 um dann den Fürstenweg folgend rechts wieder in den Wald abzubiegen. Auf dem grob geschotterten Weg und vorbei an dem Mausoleum des Grafen Wilhelm zu Schaumburg Lippe (neu angelegt) und Gräfin Juliane von Schaumburg Lippe. Jeweils rechts und links vom Hauptweg. Man kann das Mausoleum von Gräfin Juliane schnell übersehen. Am Ende des Weges auf der K1 Richtung Kanal halten. Vor der Brücke rechts abbiegen. Am Kanal einen kurzen Abstecher zur Grenze des 9 Meridian Ost. An der Tafel erkennbar. Zurück an der Brücke geht es links in den Wald. Dem Hauptweg folgen und an der K3 links auf dem Radweg der Landstraße Richtung Cammer abiegen. In der scharfen Kurve geht es rechts auf die Nebenstraße leicht bergauf bis zu den Wohnhäusern. Hier rechts ab. Die Straße führt vorbei am Wieterheimer Teich. Hier halten wir uns links. Nach kurzer Zeit fahren wir an der Landesgrenze Nordrhein-Westfalen entlang. Die Wege werden hier etwas schlechter. Grenzgebiet halt. Man hält sich Richtung Waldrand um Richtung Hackhorst zu kommen. Hier in den kleinen ausgeschilderte Weg (Mittelweserroute) rechts einzubiegen. An der ehemaligen Gaststätte am Fuchsbach kommt man wieder auf die L450. Hier rechts abbiegen. Der Straße am Jagdschloss vorbei bis zum Beginn der Landwehrallee folgen. Vorsicht beim Abbiegen. Der Waldautobahn bis zur Brücke Bad Hiddenserborn folgen. Hier gibt es einen netten Biergarten. Der Weg führt ein Stück zur Brücke rauf. um dann vor der Brücke links (Hinweisschilder) abzubiegen. Parallel führt der Weg zur Hinroute Richtung Jägerstein. Der Landwehrallee rechts Richtung Borstlerbrink folgen. Wenn man am Forsthaus Brand auf die rechte Seite wechselt, kann man kurz vor Borstlerbrink auf der rechten Seite ein Wildgehege entdecken. Es ist aber nicht immer belegt. Die L372 Richtung Mittelbrink überqueren. Die Gaststätte in Mittelbrink hat beschränkte Öffnungszeiten. Der Straße Richtung Pollhagen folgen und am Schlagbaum geradeaus in den Wald fahren. Nach der Kurve steht auf der linken Seite ein Holzkreutz zum Gedenken an Friedrich Hitzemann. Den Weg vorbei an der Försterei Natenhöhe folgen. Den ersten Waldweg nach der Försterei rechts abbiegen. Hier kommt man an der L371 raus. Diese überqueren. Nach ca. 200 m kann man links und nach ca. 150 m halb links zum Mammutbaum abbiegen. Der Weg ist z. Zt. sehr schlecht. Der Baum steht nahe der Straße. Wieder zurück auf den Hauptweg fährt man wieder links und folgt dem Weg bis zum Anfang der Akazienallee. Hier geht es rechts Richtung Wildtierstation und dann Richtung Sachsenhagen. Nach den Häusern biegen die Stecke rechts in den Feldweg ab. An der nächsten Kreuzung links abbiegen und am Ende rechts abbiegen. Die Aue überqueren und den nächsten Weg links Richtung Sachsenhäger Schloß abbiegen. Hinter den Storchennestern links Richtung Parkplatz zum Ausgangspunkt.

Wenn man in einer Suchmaschinen den Begriff "Schaumburger Wald" eingibt, findet man eine sehr informative und interessante Web-Site zum Schaumburger Wald. Die Route führt an einigen Punkten vorbei. Viel Spaß!

Mehr Eigenschaften
GPS erfasst  fest  weich  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 52°23.710' E 9°15.834'
N 52°23'42.612" E 9°15'50.075"
N +52.3951700 E +9.26391000

Koordinaten des Endpunktes

N 52°23.710' E 9°15.834'
N 52°23'42.612" E 9°15'50.075"
N +52.3951700 E +9.26391000

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).