Motorradtour Aachen

Höhenprofil (2 m bis 2.197 m)

Höhendifferenz

2.195 m

Gesamtanstieg

11.801 m

Gesamtabstieg

11.786 m

GPSies-Index 155,91 ClimbByBike-Index 1.452,57 Fiets-Index 1,53


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
1.436,94 km
Geo-Koordinaten
54609
Angezeigt
193 mal
Herunter geladen
13 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

1.436,94 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 54609)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Toskana/Umbrien/Marken
Knackige Kurvenstrecken, sanfte Hügel, mittelalterliche Bauerngehöfte –
erleben Sie mit uns die einzigartigen Kontraste der Toskana, der Marken
und von Umbrien. Die Tour durch das Ursprungsland
des Chianti bietet ein Fest für alle Sinne. Verschlungene, kleine Straßen
führen durch schattige Pinienwälder und sonnendurchflutete, tiefrote
Mohnfelder. Auf unseren Touren erwarten uns im
beeindruckenden Hinterland eine Vielzahl an kurvenreichen Straßen mit griffigem Asphalt, die bisher noch weitgehend unentdeckt geblieben sind.
Unsere Tour startet in Deutschland und führt uns vorbei am Garadasee,
wo uns die ersten Pässe erwarten. Angekommen in der Toskana erleben wir
ein Flair, dem man sich nur schwer entziehen kann.

Tag 1
Die Tour startet in Aachen und führt uns durch die majestätischen Wälder der belgischen Ardennen nach Luxemburg. Wer meint, dass es sich hier nicht gut genug Motorradfahren lässt irrt sich. Wir befahren wunderbare Strecken mit ihren malerischen Ortschaften und durchqueren die märchenhafte Felsenwelt des Müllerthals mit seinen engen Schluchten. In den Vogesen zeigen sich erste Gipfel mit ihren bis zu 1400 m Höhe und wir erleben eindrucksvolle Landschaften mit ihren Hochweiden und großartigen Seen.

Tag 2
Heute nehmen wir die zahlreichen Pässe der Schweiz ins Visier. Ein Blick auf den Genfer See mit seinem emporragenden Mont Blanc im fernen Gipfelmeer lässt erahnen was nun folgen wird. Spektakuläre Zufahrten mit zahlreichen Serpentinen zu den über 3000 m hohen Gebirgsmassiven garantieren abwechslungsreiche Touren mit atemberaubenden Ausblicken auf grandiose Bergwelten. Zwischen mondänen Städten, weitläufigen Weinbergen und winzigen Dörfern liegen endlose Kurvenstrecken die uns Fahrspaß pur garantieren. Im Aostatal zeigt sich die Bergwelt der Alpen von seiner schönsten Seite, über 20 Gipfel mit ihren 4000 m Höhe, die zahlreichen Gletscher und die Naturparks mit ihren reißenden Bächen werden unser ständiger Begleiter durch eine Region sein, die uriger und abenteuerlicher nicht sein kann.

Tag 3
Heute „erfahren" wir die sagenhafte Seenlandschaft Italiens. Eingebettet in die Felsmassive der Alpen führt uns die Tour vorbei an den unzähligen Seen mit großen Namen bis zum Lago di Como. Kurze knackige Kehren, spektakuläre Pässe, tiefblau schimmernde Seen und ein mildes, mediterranes Klima sind die exquisiten Zutaten dieser Tour. Abseits vom Trubel erleben wir die kleinen, feinen Juwelen dieser Region und erleben größten alpinen Fahrspaß.

Tag 4
Wir verlassen den Lago di Como, fahren bis zum Gardasee und recht schnell sind wir wieder mitten drin im Kurvenwalzer mit seinen beträchtlichen Höhenunterschieden. Wir erreichen am Abend die Dolomiten.

Tag 5
Unsere heutige Tour führt uns in den Schwarzwald, wo uns unzählige Kurven und schmale Straßen erwarten. Begriffe wie Schluchsee, Titisee, Schauinsland oder der Feldberg - sie alle haben eines gemeinsam, aussichtsreiche Höhen und Kurven ohne Ende.

Tag 6
Die heutige Tour führt uns durch unverbrauchte Landschaften über Frankreich bis nach Deutschland. Wir fahren über unentdeckte Straßen entlang wertvoller Streuobstwiesen im Saarland, ausgedehnte Buchenwälder im Hunsrück und eine wildromantischen Natur mit phantastischen Aussichten in der Moselregion. Ein letzter Streifzug durch die Eifel mit ihren Kehren, Serpentinen und lang gezogenen Kurven lässt uns wieder in Aachen ankommen, wo diese Tour vor wenigen Tagen gestartet ist. 5 spannende Fahrtage liegen hinter uns, nach 2800 Fahrkilometern mit unendlich vielen Erlebnissen und Eindrücken heißt es jetzt Abschied nehmen. Kein Abschied für immer denn das nächste Abendteuer wartet bereits auf uns!

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°46.007' E 6°04.622'
N 50°46'00.444" E 6°4'37.379"
N +50.7667900 E +6.07705000

Koordinaten des Endpunktes

N 42°37.041' E 11°19.830'
N 42°37'02.46" E 11°19'49.836"
N +42.6173500 E +11.3305100

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).