Wanderweg Mittelberg Bregenz

Höhenprofil (1.159 m bis 2.482 m)

Höhendifferenz

1.323 m

Gesamtanstieg

1.315 m

Gesamtabstieg

1.315 m

GPSies-Index 17,82


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
16,47 km
Geo-Koordinaten
633
Angezeigt
177 mal
Herunter geladen
30 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

16,47 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 633)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Der Normalweg zum Gipfel von Süden ist auf gut markiertem Aufstieg nicht schwierig, erfordert aber Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute Kondition . Es sind ein paar kleine Kletterstellen vorhanden. Vorsicht im Frühjahr wegen gefährlicher Schneefelder. Vorsicht ist durch Steinschlag von häufig unvorsichtigen Tourengehern geboten. Ein Helm ist durchaus sinnvoll.

Der Weg führt ab Mittelberg-Innerbödmen rechtsseitig durch das Gemsteltal bis zur Hinteren Gemstelhütte (1.320 m). Schweißtreibend ist der Anstieg von der Hinteren zur Oberen Gemstelhütte (1.694 m). Vorbei am Wasserfall des Gemstelbaches und an einer tiefen Klamm erreicht man die Obere Alpe und wandert zum 1.971 m hoch gelegenen Gemstelpass und zur Widdersteinhütte (2.009 m, schöner Blick auf die Vorarlberger und Tiroler-Bergketten). Nun wandert man weiter bis zur Südschlucht des Widdersteins und über Geröllhalden und Felsstufen steil hinauf zum Gipfelkreuz (2.533 m). Nach dem Abstieg geht es zum Hochalppass (1.938 m), (Abstecher zum Hochalpsee möglich, kleine Getränke-Auswahl bei der Hochalp-Hütte zur Alpzeit). Vom Pass gelangt man ins Bärgunttal (Alpgebiet) und über die Bärgunthütte und die Alpe Widderstein nach Baad (1.244 m). Spazierweg an der Breitach entlang bis zum Parkplatz Weiher (ca. 15 Gehminuten) oder mit dem Walserbus zu allen Orten.

Für Kunstinteressierte besonders interessant:
Auf der Wanderung begegnen Ihnen im Bereich des Widdersteins mehrere Figuren des Horizon Field - einer Landschaftsinstallation im alpinen Hochgebirge Vorarlbergs von Antony Gormley.

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
bergig  beschildert/mark.  steinig 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 47°18.739' E 10°08.715'
N 47°18'44.387" E 10°8'42.9"
N +47.3123299 E +10.1452500

Koordinaten des Endpunktes

N 47°18.739' E 10°08.715'
N 47°18'44.387" E 10°8'42.9"
N +47.3123299 E +10.1452500

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).