Mountainbike Tour Arnsgereuth

Höhenprofil (278 m bis 651 m)

Höhendifferenz

373 m

Gesamtanstieg

914 m

Gesamtabstieg

915 m

GPSies-Index 7,77 ClimbByBike-Index 35,3 Fiets-Index 0,5


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
27,56 km
Geo-Koordinaten
1259 (3 Teilstrecken)
Angezeigt
14 mal
Herunter geladen
8 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

27,56 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1259)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Ausgangspunkt dieser Tour ist der Parkplatz an den Saalfelder Feengrotten.

In den aufgelassenen ehemaligen Grubenfeldern des Alaunschieferbergbaues befindet sich gegenwärtig  eines der farbenprächtigsten Schaubergwerke Europas. Ein Besuch vor oder nach der Mountainbike-Tour lohnt auf alle Fälle. Vom Bergwerk führt ein breiter Forstweg hinauf zu den Hochflächen des Thüringer Schiefergebirges und dem malerisch gelegenen Ort Eyba. Bei der Ortsdurchfahrt sollte man den Blick auf das kleine, in der Ortsmitte gelegene Schloss nicht vergessen. Entlang des Gißrabaches am Hang des Mühlberges geht es nach Lositz. Südlich von Lositz verläuft die Tour über aussichtsreiche Offenlandschaften, die mit Hecken und Wäldchen durchsetzt sind. Dabei geht es beständig bergab zum Gammigbach in das gleichnamige Tal.

Über Oberloquitz auf dem Loquitzradweg ist es nun nicht mehr weit in das Nachbartal der Loquitz, das Tal der Gölitz. In Marktgölitz zweigt im oberen Ortsteil der Talbach nach Norden ab. In diesem beschaulichen Tal gewinnt der Weg zunehmend an Höhe und erreicht an der sogenannten Hühnerschenke wieder die Hochflächen des Schiefergebirges. Auf dem weiteren Weg wird der höchste Punkt der Tour auf 648 m N.N. passiert. Hier liegt dem Biker wieder die schier grenzenlose Weite des Thüringer Schiefergebirges zu Füßen. Kurz vor Arnsgereuth muss leider die B 281 auf wenigen hundert Metern befahren werden, bevor es dann auf traumhaften Waldwegen schwungvoll hinab Richtung Saalfeld geht. Der letzte Kilometer vor der Stadtgrenze hält noch den spektakulären Aussichtspunkt „Hoher Schwarm-Blick“ bereit. Von einer Felsrippe bietet sich ein umfassender Blick über die Stadt Saalfeld, auch „Steinerne Chronik Thüringens“ genannt, dem Start-und Endpunkt der Tour auf die Saalfelder Höhe.

Mehr Eigenschaften
GPS erfasst 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°38.115' E 11°20.472'
N 50°38'06.958" E 11°20'28.329"
N +50.6352662 E +11.3412027

Koordinaten des Endpunktes

N 50°38.119' E 11°20.475'
N 50°38'07.150" E 11°20'28.506"
N +50.6353197 E +11.3412518

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).