Wanderweg Altenbeken Reg.-Bez. Detmold

Höhenprofil (208 m bis 363 m)

Höhendifferenz

155 m

Gesamtanstieg

298 m

Gesamtabstieg

231 m

GPSies-Index 3,39 ClimbByBike-Index 15,78 Fiets-Index 0,23


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
10,57 km
Geo-Koordinaten
658
Wegepunkte
6
Angezeigt
200 mal
Herunter geladen
81 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

10,57 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 658)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke
Eindrucksvolle Buchenwälder - in denen im zeitigen Frühjahr der Bärlauch hervorragend gedeiht, kulturhistorische Sehenswürdigkeiten, das romantische Tal der Beke, die höchste Erhebung auf Paderborner Stadtgebiet und immer wieder fantastische Ausblicke - das sind die charakteristischen Merkmale des 21 Kilometer langen Paderborner Höhenwegs, der seit 2014 mit dem Prädikat "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet ist.
Diese rund 11 Kilometer lange Südrunde erschließt den Teil des Paderborner Höhenwegs, der südlich des Beketals verläuft.
Im Frühjahr (März/April) kann man unterwegs Bärlauch finden.
 
 
Die Südrunde des Paderborner Höhenwegs beginnt am Wanderparkplatz beim Kleinen Viadukt im Dunetal. Recht steil geht der Weg für rund 10 Minuten den nördlichen Hang hinauf zur 2014 errichteten Aussichtsplattform, bis zu der rund 50 Höhenmeter aufzusteigen sind. Von der Plattform bietet sich ein großartiger Blick auf den Kleinen Viadukt und das Beketal.
Den orangefarbenen Schildern des Paderborner Höhenwegs nach links folgend wird nach knapp drei Kilometern und weiteren hundert Metern Anstieg die höchste Erhebung Paderborns (347 m üb. NN) erreicht. Sie liegt etwas versteckt im Wald, aber ein „Gipfelkreuz“ (mit Gipfelbuch!) markiert die Stelle deutlich. Durch das „Mittelholz“ - mit großflächigen Bärlauchvorkommen im Frühjahr - geht es zunächst an der „Buche mit den zwei Beinen“, dann am Pestfriedhof vorbei zurück in Richtung Neuenbeken, immer wieder mit schönen Aussichten auf das Dorf.
An der Kreuzung nach dem Mausoleum der Glasmacherfamlilie Uhden geht es in Richtung Glashütte weiter, nun auf der mit blauen Schildern gekennzeichneten Querverbindung, auf der nach gut einem Kilometer die Aussichtsplattform wieder ereicht wird. Von hier aus sind es nur noch wenige Minuten bis zum Wanderparkplatz im Dunetal.
Weitere Infos unter
Mehr Eigenschaften
hügelig  beschildert/mark.  familiengerecht  einsam, ruhig  GPS erfasst  historisch  fest  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 51°44.835' E 8°52.919'
N 51°44'50.132" E 8°52'55.178"
N +51.7472590 E +8.88199400

Koordinaten des Endpunktes

N 51°44.814' E 8°52.781'
N 51°44'48.883" E 8°52'46.869"
N +51.7469120 E +8.87968600

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).