Wanderweg Spa

Höhenprofil (318 m bis 575 m)

Höhendifferenz

257 m

Gesamtanstieg

320 m

Gesamtabstieg

318 m

GPSies-Index 3,62


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
14,14 km
Geo-Koordinaten
469
Angezeigt
281 mal
Herunter geladen
89 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Rundkurs

14,14 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 469)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Leichte aber abwechslungsreiche Wanderung vorbei an zwei Quellen und durch eine Moorlandschaft, ähnlich die des Hohen Venns.

 

Von Spa wird man gut beschildert zur Quelle von Barisart geführt. In der Nähe des gleichnamigen Restaurants sucht man sich am Straßenrand einen Parkplatz. Direkt durch den schönen, kühlenden Wald, immer am Fluss vorbei zur Source de Barisart. Hier hat schon Zar Peter der Große und einige kleinere ihren Durst gestillt. Das Quellwassser ist trinkbar und, wie anders nicht zu erwarten, gesundheitsfördernd. Aber nicht jeder Mann´s Geschmack.

 

Nach der Erfrischung geht es weiter zum Musée de la Foret et des Eaux. Wir möchten lieber die Natur live erleben. Deshalb gehen wir weiter bis zum Aussichtturm (Schild Tour Panoramique) von dem aus man einen guten Ausblick über die noch zurückzulegende Strecke hat.

 

Über Stege geht es zu diesem Zeitpunkt sehr trockenem Moor. Zwei Tage später kommt es im Hohen Venn zu starken Bränden. Auf den Stegen kommt wir an bedauernswerten Arbeitern vorbei, die bei dieser extremen Hitze - und das im April - die Holzplanken ausbessern. Auch wir müssen uns mit Kappen und Tüchern vor de Sonne schützen und sind froh, das wir uns gut eingecremt haben.

 

Nach dem letzten Steg geht es über eine Wiese wieder in ein schattiges Waldstück. Hier, nach   der Hälfte der Strecke, bietet sich ein Picknick geradezu an. Man findet überall bequeme Baumstämme die zum verweilen einladen. Da die Tour nicht so lang ist kann man das Picknick ruhig ausdehen.

 

Jetzt geht es wieder   in Richtung Musée de la Foret et des Eaux, Über eine für Mountainbikes ausgezeichnete Route gehen wir, ohne Schatten, in Richtung bis zur Route de Fontaines. Nach dem wir dem Bachlauf gefolgt sind kommen wir zur Pia-Quelle. Nun geht es wieder zum Ausgangspunkt.

 

Wer nicht Picknicken will wird, wie immer in Belgien, mindestens drei Einkehrmöglichkeiten vorfinden. Verhungern und verdursten kann hier Niemand.

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
eben  hügelig  beschildert/mark.  familiengerecht  belebt, bevölkert  GPS erfasst  fest  weich  glatt  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Straße  Schotterweg / Sandweg 
sagt

Sehr schöne und abwechslungsreiche Wanderstrecke im Hohen Venn. Danke für's Zeigen und Herlocken :-)

Verfasst am 13.11.11 06:10


sagt

Vielen Dank für die Rückmeldung. Es gibt noch so viele schöne Strecken in der Ecke. Allein die Zeit fehlt. Ich schau mich später mal bei den Wonderhahn-Strecken um.

Verfasst am 13.11.11 06:10


Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°28.488' E 5°51.765'
N 50°28'29.325" E 5°51'45.903"
N +50.4748127 E +5.86275100

Koordinaten des Endpunktes

N 50°28.489' E 5°51.777'
N 50°28'29.362" E 5°51'46.637"
N +50.4748230 E +5.86295485

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).