Fahrradtour Wien Politischer Bezirk Wien (Stadt)

Höhenprofil (205 m bis 524 m)

Höhendifferenz

319 m

Gesamtanstieg

1.125 m

Gesamtabstieg

1.104 m

GPSies-Index 10,58 ClimbByBike-Index 80,93 Fiets-Index 0,13


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
78,83 km
Geo-Koordinaten
1049
Angezeigt
186 mal
Herunter geladen
14 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Einweg-Strecke

78,83 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1049)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Anspruchsvolle Rennrad-Strecke mit zwei knackigen Anstiegen, vielen verkehrsarmen Abfahrten und viel Abwechslung in der Landschaft.

 

1. Abschnitt: vom Elterleinplatz aus geht es mit der Fahrradverkehrsinfrastruktur in Rötzergasse und Alszeile relativ verkehrsarm und mit nur einer Ampel hinaus an den Stadtrand und bald darauf zum Anstieg auf den Exelberg mit durchschnittlich rund 6% und max. 9% Steigung und einem von Kehre zu Kehre besser werdenden Blick. Bei Gruppenfahrten bietet sich der Parkplatz unterhalb des Senders zum Warten und für eine Bergwertung an. Dort angekommen wartet das übliche dreimalige Auf und Ab auf der Höhe bis es bei Hainbuch links Richtung Mauerbach geht.

 

2. Abschnitt: lange, verkehrsarme Abfahrt durch den Wald nach Mauerbach und bis nach Hadersdorf, hier ist das Gefälle nicht zu steil, so dass man gut rollen lassen kann, im Wald kann es aber evtl. nass auf der Straße sein. In Hadersdorf unter der Bahnunterführung rechts abbiegen bis zur nächsten Kreuzung, dort dann rechts in die Hauptstraße einbiegen. Es folgt das verkehrsdichteste Stück.

 

3. Abschnitt: der Wiener Straße folgen, am Anfang von Purkersdorf links halten auf B44, hier nimmt der Verkehr weiter zu und ich erlebe hier regelmäßig grenzdebile Überholmanöver, also aufmerksam fahren. In Untertullnerbach kündigen sich von Weitem auf der linken Seite ein Billa und eine Agip Tankstelle an, für längere Zeit die letzte Möglichkeit, die Flaschen aufzufüllen und für Nachschub zu sorgen. Kurz danach an der Kreuzung vor dem Wienerwaldsee (wird momentan in einen Kreisverkehr umgebaut) links auf die B13. Der Verkehr nimmt langsam wieder ab und der Wienerwald zeigt sich von seiner schönsten Seite. Nach der Unterquerung der Autobahn geht es rechts nach Wolfsgraben.

 

4. Abschnitt: bei weiter abnehmendem Verkehr und noch schöner werdender Landschaft geht es jetzt durch Wolfsgraben und dann auf den kleinen Semmering mit durchschnittlich ca. 9% und max. 12% Steigung, die nach dem Exelberg schon ein bisschen weh tun kann. Oben angekommen eine schnelle Abfahrt (schlechter Straßenzustand und am Ende ein Stopp-Schild) nach Breitenfurt West rechts hinauf Richtung Hochroterd, hier warten noch ein paar knackigere Rampen. In Hochroterd oben bei Abzweigung wieder ein geeigneter Punkt für Pausen und als Bergwertung bei Gruppenfahrten. Der höchste Punkt der Strecke ist geschafft.

 

5. Abschnitt: es folgt eine lange, großartige und verkehrsarme Abfahrt mit vielen schönen Ausblicken durch Sulz, Sittendorf und Gaaden. In Sittendorf gut aufpassen, hier geht es kurz vor Ortsausfahrt scharf rechts und nach der folgenden Linkskurve wieder geradeaus (schlechte Sicht ums Ecke). Kurz davor ein kleiner Brunnen am Brunnenplatz in der Dorfmitte. In Gaaden weiter bis zur B11.

 

6. Abschnitt: von Gaaden kurz links auf die B11 und sofort wieder rechts Richtung Einöde und Pfaffstätten. Vor Einöde geht es in den Wald und es folgt wieder eine längere Abfahrt mitten in die Weinberge Pfaffstättens hinein. In Pfaffstätten an der ersten Kreuzung links auf die L151 Richtung Gumpoldskirchen.

 

7. Abschnitt: durch die Weinberge den Ausblick genießend geht es nach Gumpoldskirchen (hier gibt es nach dem Ortseingang bei einem Parkplatz links eine Wasserstelle mit Trinkwasser), im Ortskern über Pflastersteine links und gleich wieder rechts weiter durch die Weinberge über den Eichkogel (Anstieg recht sanft) nach Mödling. Der Parkplatz beim Gasthaus am Eichkogel dient ebenfalls zur Rast und als Bergwertung . In Mödling rechts runter und direkt vor der HTL links in die Grutschgasse (eine später links geht sich auch noch aus) und weiter bis zur B11 (an dieser Kreuzung die nächste Tankstelle). Jetzt rechts Richtung Wien und bei der nächsten Ampel links auf die B12 und über den Hauptplatz drüber. Der B12 weiter folgen durch Maria Enzersdorf und Brunn am Gebirge. Dort vor der Kirche links auf die B13 nach Perchtoldsdorf (nur als Weinstraße Thermenregion ausgeschildert). Dem Straßenverlauf folgen, bis ein Wegweiser nach rechts den Weg nach Liesing über die Wiener Straße (Einbahn, eine später abbiegen geht sich auch aus) ankündigt. Hier rechts und zurück bis zum Bahnhof Liesing. Ab Mödling wird es wieder deutlich verkehrs- und ampeldichter, aber leider kenne ich noch keine bessere Lösung, um zurück nach Wien zu kommen.

 

Diese Strecke basiert auf dem Kartenmaterial (weil genauer als GPS), wurde aber auch per GPS aufgezeichnet und in der Praxis erprobt. Verkehrsdichte nur am Anfang und am Ende etwas höher, auf dem letzten Stück laden Ampeln und Verkehrssituation eher zum lockeren Ausfahren denn zum Zielsprint ein.

Mehr Eigenschaften
eben  hügelig  GPS erfasst  fest  Fahrradweg / Fahrradstraße  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 48°13.174' E 16°19.842'
N 48°13'10.451" E 16°19'50.556"
N +48.2195700 E +16.3307100

Koordinaten des Endpunktes

N 48°08.103' E 16°17.016'
N 48°8'06.216" E 16°17'00.995"
N +48.1350600 E +16.2836100

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).