Mountainbike Tour Nova Ponente Bolzano

Höhenprofil (1.319 m bis 2.012 m)

Höhendifferenz

693 m

Gesamtanstieg

915 m

Gesamtabstieg

915 m

GPSies-Index 9,07 ClimbByBike-Index 60,42 Fiets-Index 2,68


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
28,84 km
Geo-Koordinaten
242
Angezeigt
142 mal
Herunter geladen
49 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

28,84 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 242)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Quelle: MOOBIX

Eine der schönsten Touren im Rosengarten- Latemar. Das Ziel liegt ist der Jochgrimm zwischen den Zwillingsgipfeln Schwarzhorn und Weißhorn. Der Uphill verläuft bis kurz vor das Lavazèjoch durch dichte Wälder. Der Blick vom Jochgrimm reicht von der Latemargruppe und Rosengarten bis zum Schlern. Einkehrmöglichkeiten gibt es direkt am Jochgrimm oder etwas ruhiger gelegen auf der Legeralm kurz vor dem Pass.

Empfohlene Fahrtrichtung: im Uhrzeigersinn

Tag 2 unserer Mountainbike Touren im Rosengarten. Start ist Deutschnofen auf dem Regglberg im Süden der Region. Wir wollen zum Jochgrimm. Als Regglberg bezeichnet man heute das Gebiet zwischen Deutschnofen, Obereggen, Lavazéjoch, Aldein und Petersberg.

Wir fahren die Tour im Uhrzeigersinn, um bei der Abfahrt möglichst viele Bilder innerlich abzuspeichern. So war zumindest einhellig der Ratschlag der Locals. Mit 30,7 Kilometern und 950 Höhenmetern ist die Strecke konditionell beherrschbar. Über Bielalm und Laabalm fahren wir angenehm temperiert auf Waldwegen bis zur Leger Alm in der Nähe des Lavazéjochs. Die Blickachsen auf den Wiesen locken immer wieder mit den Zwillingsgipfeln am Jochgrimm.

Mountainbike Touren zwischen Zwillingsgipfeln

Der Jochgrimm liegt auf knapp 2.000m zwischen Weisshorn und Schwarzhorn. Dort oben bietet sich ein Panorama, bei dem man erst einmal tief Luft holt. Nicht wegen endloser Steigungen in den Beinen, sondern wegen des Ausblickes auf die Latemargruppe, den Rosengarten und den Schlern. Immobilienmakler unter den Bikern würden trocken sagen: “Ein unverbaubarer Ausblick.“ Abends, wenn die letzten Sonnenstrahlen auf die Felsen treffen ist er zu sehen, Laurins Rosengarten.

Er leuchtet wirklich in einem unglaublichen rötlichen Licht. Auf den Postkarten wurde also nicht an den üblichen Photoshop-Schrauben gedreht. Die sind echt! Es fällt schwer sich davon zu lösen, schließlich wartet noch eine „Super Abfahrt!“ (Zitat Krauti) auf uns.

Ja, dieser Superlativ ist verdient. Gerade Tourenbiker werden die Mischung aus schmalen Wegen durch Almwiesen und Waldwegen genießen. Nur dadurch bekommt man überhaupt etwas von dieser eindrucksvollen Landschaft mit. Wer hier rast, verzichtet.

Auf den ersten Wiesen lohnt ein kurzer Stopp für den Blick zurück, zur Westseite des Weisshorns. Im Sommer sorgen Kühe für Leben auf dem Foto. Und zwar ausgesprochen coole Kühe. Fluchteinlagen vor heranpreschende Biker - Fehlanzeige. Den meisten ist eine auf dem Weg liegende wiederkäuende Kuh sowieso nicht geheuer. Und das weiß die Kuh. „Ganz schön groß so´ne Kuh.“- denkt sich still der Biker und rollt misstrauisch blickend langsam um das Milchvieh. Bei der weiteren Abfahrt taucht noch weit entfernt zwischen den Bäumen das Kloster Maria Weißenstein auf. Da wir am spätem Abend unterwegs sind, lassen wir es bis zum Kloster richtig rollen. Es macht einfach nur Spaß. Tagsüber sollte man allerdings auf die Wanderer Rücksicht und aus den Pedalen Tempo nehmen.
Unten am Kloster angekommen kurbeln wir neugierig über das Terrain. Ein Kloster aus dem 16. Jahrhundert strahlt eine ganz eigene Mystik aus. Jedenfalls merken wir uns einen späteren Besuch ohne Bike vor. So durchgeschwitzt wir sind und dann noch mit Cleats an den Füßen, können wir den Mönchen nicht vor die Augen treten.
Für die letzten Kilometer bis Deutschnofen drehen wir auf dem Waldweg noch mal richtig auf. Als das Dorf auftaucht kann uns jeder ansehen: „Schön war´s!“

Mehr Eigenschaften
bergig  geplant  fest  weich  steinig  Querfeldein  Pfad / Fußweg  Singletrail  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße  Straße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 46°24.646' E 11°26.173'
N 46°24'38.764" E 11°26'10.408"
N +46.4107679 E +11.4362246

Koordinaten des Endpunktes

N 46°24.658' E 11°26.167'
N 46°24'39.530" E 11°26'10.063"
N +46.4109807 E +11.4361288

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).