Rennrad Tour Alfter Reg.-Bez. Köln

Höhenprofil (79 m bis 438 m)

Höhendifferenz

359 m

Gesamtanstieg

900 m

Gesamtabstieg

908 m

GPSies-Index 9,82 ClimbByBike-Index 81,57 Fiets-Index 0,16


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
79,04 km
Geo-Koordinaten
5455
Angezeigt
25 mal
Herunter geladen
1 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

79,04 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 5455)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Die eigentliche Runde beginnt einmal mehr in Flerzheim, bis dahin bzw. von daher auf dem Rückweg alles wie gewohnt.

Wir fahren eine sehr gut befahrbare Umgehung von Rheinbach über Oberdrees: In Flerzheim biegen wir Richtung Ramershoven/Rheinbach rechts ab und in Ramershoven gleich noch einmal rechts Richtung Peppenhoven. Nun geradeaus über die A61 und rechts ab nach Oberdrees. Hier nehmen wir links die erste Seitenstraße, schlängeln uns durch den Ort und landen schliesslich auf einem Wirtschaftsweg, der uns am Arenberger Hof vorbeiführt, wo wir die K51 nach Rheinbach geradeaus Richtung Wald überqueren. Der Weg macht eine Linkskurve und mündet auf die L493 (VORSICHT - Autoverkehr von links und von rechts (Überholer?)!), der wir nun rechts Richtung Loch folgen. Dies wird die erste nennenswerte Höhenarbeit und es folgen ab Loch in Stufen noch weitere Steigungsstücke bis 4Winde, wo wir rechts Richtung Scheuren in den nächsten Anstieg in Wellen gehen.

Von Scheuren aus kommt noch eine Welle bis Houverath und dann geniessen wir die sanfte und entspannende Abfahrt durch das Sahrbachtal bis kurz vor Kreuzberg, wo wir links in einen der schönsten Serpentinen-Anstiege über Krälingen bis Vellen hineinfahren. Der gesamte Anstieg misst 5,5km mit 241 Höhenmeter - also ruhig angehen, auch wenn es um Krälingen herum einige Entspannungsstücke gibt. Tolle Ausblicke in die Eifel lassen sich am besten geniessen, wenn man nicht am Anschlag hier hochfährt. Ab Vellen bis Hilberath bewegen wir uns in wunderschönen Wellen mit Waldstücken und offenen Landwirtschaftsflächen. Hinter Freisheim und noch vor dem Anstieg nach Berg nutzen wir die geteerte Umgehung aus der Zeit der Straßenbauarbeiten in Berg 2013. Nach einem kurzen Stück Kreisstraße Richtung Rheinbach biegen wir rechts ab in einen Wirtschaftsweg, der die Verbindung nach Hilberath abkürzt.

Hier geht´s dann in die Abfahrt nach Altendorf und das Zwischenstück bis Meckenheim lässt sich ebenfalls noch einmal gut und knackig rollen. Nach der Ortsdurchfahrt Meckenheim warten wir - wie so oft - am "schlimmsten" Bahnübergang von NRW, den wir in der Verbindung nach Flerzheim sehr oft passieren. Alternativen gibt es nicht wirklich - die anderen Strecken sind einfach zu hässlich!

Mehr Eigenschaften
hügelig  GPS erfasst  fest  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°44.248' E 7°00.580'
N 50°44'14.925" E 7°0'34.829"
N +50.7374793 E +7.00967490

Koordinaten des Endpunktes

N 50°44.330' E 7°00.882'
N 50°44'19.836" E 7°0'52.964"
N +50.7388435 E +7.01471240

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).