Wanderung Dimitsanas Arkadias

Höhenprofil (418 m bis 622 m)

Höhendifferenz

204 m

Gesamtanstieg

510 m

Gesamtabstieg

510 m

GPSies-Index 14,24


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
3,50 km
Geo-Koordinaten
579
Wegepunkte
4
Angezeigt
69 mal
Herunter geladen
13 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

3,50 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 579)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Direkt oberhalb des Philosophenklosters gibt es einen kleinen Parkplatz. Hier startet der etwa 1,5 Std. Weg (reine Gehzeit). Der Wanderweg führt durch den Klosterhof des Philosophenklosters. Eine Besichtigung der Anlage ist möglich. Auf der anderen Seite des Klosterhofs führt der Wanderweg durch eine Türe. Auf gepflastertem Weg geht es stetig bergab. Nach ca. 20 Min erreicht man das alte Philosophenkloster. Es ist eine Klosterruine.

Eng drückt sich das Kloster an die Felswand. Zwischen Außenmauer und Felswand sind es sechs bis sieben Meter, an manchen Stellen auch weniger. Dieses 963 gebaute Kloster soll das älteste auf dem Peloponnes sein. Schießscharten lassen erkennen, dass die Bewohner auch auf die Verteidigung eingerichtet waren. Eine kleine Kapelle am Ende der Klosteranlage lässt noch einige fast verblichen Fresken erkennen.

Der Pfad führt weiter abwärts dem Lousios entgegen. Eine Brücke überspannt eine Klamm, durch die sich tosend der Gebirgsbach stürzt. auf der anderen Seite geht es steil bergauf. nach ca. 30 Min. erreicht man das Kloster Prodromou.

Wie ein mehrstöckiges Schwalbennest klebt das Kloster an der rußgeschwärzten Felswand. Die Versorgung ist nur per Esel zu bewerkstelligen. Der Klosterhof und die Kirche können besichtigt werden.

Wer noch Lust hat kann von hier auf gutem ausgeschildertem Weg noch über eine alte Bogenbrücke ("Prodromos-Brücke") zum antiken Gortys laufen (ca. 45 min). Dort gibts es außerdem noch ein kleines Kirchlein ("Aghios Andreas") und eine weitere Bogenbrücke ("Polighenis-Brücke")zu sehen.

Zurück geht es auf gleichem Weg. Auf der Rückfahrt nach Dimitsana kann man an einer alten Steinbrücke halten und ein erfrischendes Bad in den Felsenbecken des Lousios nehmen.

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
hügelig  beschildert/mark.  GPS erfasst 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 37°33.405' E 22°02.759'
N 37°33'24.317" E 22°2'45.567"
N +37.5567550 E +22.0459910

Koordinaten des Endpunktes

N 37°33.404' E 22°02.753'
N 37°33'24.246" E 22°2'45.236"
N +37.5567350 E +22.0458990

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).