Wanderweg Jena

Höhenprofil (192 m bis 390 m)

Höhendifferenz

198 m

Gesamtanstieg

408 m

Gesamtabstieg

260 m

GPSies-Index 4,1


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
14,82 km
Geo-Koordinaten
469
Angezeigt
704 mal
Herunter geladen
47 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(2)
Einweg-Strecke

14,82 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 469)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke


1. Etappe Lobdeburgschule – Steinkreuz

14,8 km – ca. 334 Höhenmeter

Start ist an der Lobdeburgschule in Lobeda-Ost (190 m NN). Von dort geht es auf dem Drackendorfer Weg 1,2 km leicht bergauf (wie beim Lobdeburglauf), dann scharf links die beschrankte Fahrstraße hoch zur Lobdeburg. Vor der Lobdeburg rechts steil den Wanderweg hoch, teils über Stufen bis zum Aussichts- und Rastplatz oberhalb der Burg (340 m NN). Von dort aus geht es mit geringen Höhenunterschieden knapp 2 km der Johannishorizontale entlang, teils durch Wald, zwei Mal auch durch die freien, steinigen Hänge. Nach dem zweiten freien Hangstück geht unser Weg geradeaus weiter, während die Johannishorizontale nach links unten abbiegt. Kurze Zeit später führt der Weg scharf nach rechts und ein kurzes Stück sehr steil den Hang in Falllinie nach oben. Kaum zu laufen an dieser Stelle, aber es ist nur ein kurzes Stück.

Im weiteren Verlauf zur Sommerlinde (380 m NN) geht es fast eben bis schwach ansteigend auf Waldwegen, dann ein kurzes Stück Richtung Burg Rabis auf breitem Forstweg, bis dann der SH-Wanderweg links abbiegt um auf ebenfalls breitem Forstweg erst eben, zuletzt steil bergab zum Fürstenbrunnen zu führen (290 m NN). Dort über die kleine Holzbrücke an den Rastbänken vorbei ein kurzes Stück in Richtung Steinkreuz bergauf, aber nach wenigen Metern links hoch zur Kernberghorizontale (340 m NN). Auf dieser geht es ohne nennenswerte Höhenunterschiede oberhalb des Pennickentales entlang insgesamt etwas an Höhe verlierend, dann über der Stadt (290 m NN) weiter bis man nach und nach auf die Nordseite kommt, wo es dann oberhalb des Kernbergviertels und Ziegenhain entlang geht, mehr und mehr aufwärts, bis man die Wechselstelle an der Straße Ziegenhain-Steinkreuz erreicht (340 m NN).

Der Wechselpunkt befindet sich unterhalb vom Steinkreuz an der Straßenquerung.

Die Streckenbeschreibung wurde durch unseren Testläufer Andreas Gminder aus Jena erstellt und aktualisiert.

Mehr Eigenschaften
bergig  beschildert/mark.  einsam, ruhig  GPS erfasst  fest  steinig 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°53.407' E 11°36.807'
N 50°53'24.421" E 11°36'48.42"
N +50.8901170 E +11.6134500

Koordinaten des Endpunktes

N 50°54.997' E 11°38.230'
N 50°54'59.821" E 11°38'13.801"
N +50.9166170 E +11.6371670

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).