Wanderweg Arzberg Oberfranken

Höhenprofil (440 m bis 595 m)

Höhendifferenz

155 m

Gesamtanstieg

236 m

Gesamtabstieg

266 m

GPSies-Index 3,29 ClimbByBike-Index 22,01 Fiets-Index 0,13


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
19,13 km
Geo-Koordinaten
259
Wegepunkte
6
Angezeigt
231 mal
Herunter geladen
13 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

19,13 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 259)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

18. Oktober 2010 (hef,hek,hos,wes)

Von Arzberg nach Cheb(Eger)

Die Strecke: Ausschließlich auf dem E3 .

Der dritte von vier geplanten Tagen beginnt für mich erstmal mit einem Schuhkauf, da sich an meiner rechten Ferse eine große Blase gebildet hat und ein Weiterwandern in geschlossenen Schuhen nicht mehr möglich ist. Also gehts ins nächste Schuhgeschäft und siehe da, ich werde fündig: Ein paar Schlipper und es kann losgehen. Der Schuhverkäufer erklärt uns auch noch den Weg über die Grenze in Schirnding: Ganz einfach auf dem Rad- und Wanderweg im Tal bleiben. Damit meint er unseren guten alten E3, der hier auch unter der Bezeichnung Saar-Schlesien-Weg verzeichnet ist.

Das Wetter könnte nicht besser sein. Leichter Raureif weicht der Morgensonne. Wir kommen am Schirndinger Pass mit einer Gedenktafel vorbei. Hinter Schirnding wächst die Spannung auf die Grenzanlagen, aber ein Anwohner beruhigt uns. Da ist nix mehr. Und so ist es, wären nicht ein Stein mit einer Inschrift von Gandhi, so hätten wir gar nicht bemerkt, dass wir eben durch den ehemals Eisernen Vorhang gegangen sind.

Wir bleiben weiter auf dem E3 gehen an einem See entlang und werden im Anstieg um den Grünberg herum geführt. Bereits am frühen Nachmittag erreichen wir die Stadtgrenze von Cheb (Eger). Der erste Gang ist in eine Wechselstube um für den einen Tag ausreichend tschechische Kronen verfügbar zu haben. Wir erreichen den großen Marktplatz, kehren in einem der Restaurants ein und genießen Ente mit Kraut und  böhmischen Knödeln. Anschließend suchen wir unsere Pension um die Ecke, quartieren uns ein und genießen den Nachmittag und Abend für einen ausgiebigen Stadtbummel.

Résumé: Der ehemals "Eiserne Vorhang" ist definitiv zerissen. Eine leichte und schöne Wanderung im deutsch - tschechischen Grenzland. 

Verpflegung: Lunchpaket und spätes Mittagessen am Ziel.  

Etappe

Etappe, vorherige Strecke:

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
eben  hügelig  beschildert/mark.  einsam, ruhig  belebt, bevölkert  historisch  fest  steinig  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°03.411' E 12°11.313'
N 50°3'24.66" E 12°11'18.816"
N +50.0568500 E +12.1885600

Koordinaten des Endpunktes

N 50°04.741' E 12°22.061'
N 50°4'44.472" E 12°22'03.684"
N +50.0790200 E +12.3676900

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).