Wanderung Potsdam

Höhenprofil (26 m bis 68 m)

Höhendifferenz

42 m

Gesamtanstieg

115 m

Gesamtabstieg

116 m

GPSies-Index 1,68


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
10,38 km
Geo-Koordinaten
598
Angezeigt
2 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

10,38 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 598)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Routenverlauf

Los geht es an der Glienicker Brücke. Dort weht dem Wanderer eine frische Brise aus Richtung Havel entgegen, vorbei an üppigen Brombeersträuchern und Villen geht es in den Neuen Garten. Wer unter der Woche hier entlangläuft, der findet vor allem eins: Ruhe. Ein paar Nacktbader links, ein paar Touristen rechts, sonst flattern Schmetterlinge herum. Einen schönen Blick gibt es kurz vor dem grünen Haus, am Horizont die Kuppel der französischen Kirche, im Hintergrund der Turm der Peter- und Paul-Kirche. Es geht weiter, am Marmorpalais vorbei, interessant ist die Ruine am Uferweg. Sie passt so gar nicht in das herausgeputzte Parkbild. Dort wurde einst für die Herrschaften gekocht.

Stark verschwitzt, aber mit glücklichem Gesichtsausdruck, sticht ein Parkpfleger die Graskante ab. Seit 20 Jahren mache er den Job. „Andere machen hier Urlaub, ich bekomm’ dafür noch Geld“, ruft er und lacht. An der Gotischen Bibliothek ist es erst mal mit der Ruhe vorbei, der Verkehr dröhnt. Es geht weiter in Richtung Innenstadt, Ziel ist der Bassinplatz. Wer will, kann einen kurzen Abstecher ins Holländische Viertel machen und sich dort mit Potsdamer Bier oder einem kleinen Snack stärken. Wer hier auf die Idee kommt, in den Geschäften zu stöbern, verpasst die interessanten Gegensätze der Tour.

Vom Bassinplatz aus geht es in Richtung Alter Markt. Der wird rechts liegen gelassen. Es geht vorbei an Platten und hohen Wohnhäusern. Vom Schick des Holländerviertels ist nichts mehr übrig. Der Wanderer kommt in den rustikaleren Teil der Stadt, der durchaus Charme hat. Über die Burgstraße führt der Weg auf die Freundschaftsinsel. Jugendliche sitzen auf dem Boden, Kinder springen herum, Omis schieben ihre Rollatoren vor sich her – alles vor farbenfroher Blumenkulisse. Hier ist Potsdam lebendig, durchmischt, anders eben.

Am östlichen Ende der Insel geht es auf die Lange Brücke, um vor dem Hauptbahnhof wieder runter ans Wasser zu kommen. Die Riesenbaukomplexe Bahnhof und Investitionsbank stechen ins Auge. Auch das ist Potsdam. Groß, klotzig, modern. Nach wenigen Hundert Metern schon ist man wieder vom Grün des Nutheparks umgeben. Die Stadt ist vergessen. Der Weg führt über eine Holzbrücke. Unter der Brücke knutscht ein junges Paar im Tretboot, das als pinkfarbener Schwan über die Nuthe gleitet.

Der nächste Kilometer bis zum Eingang in den Park Babelsberg ist unspektakulär. Als Fußgänger fühlt man sich zwischen Radfahrern und Hunde-Gassigehern verloren. Die Mietwohnblöcke des Zentrums Ost am Wegesrand sind durchaus wohltuende Abwechslung, bevor es gleich wieder mit prunkvoller Gotik weitergeht.

Auf Babelsberger Seite weht neben der frischen Havelbrise, die einen auf dieser Tour übrigens zu verfolgen scheint, auch der Duft der Revolution entgegen. Ein Gartenpfleger, oberkörperfrei, mit Holzrechen in der Hand, begrüßt den Spaziergänger am Eingang des Parks. Auf seinem Kopf eine grüne Mütze mit rotem Stern, aus Kuba, sagt er stolz.

Wer eine Abkühlung vor dem Aufstieg auf den Flatowturm und das Schloss Babelsberg braucht, kann im Strandbad in die Havel springen. Ansonsten kann man sich im Park auch auf den verschlungenen Wegen verlieren oder unter schattigen Eichen dösen. Irgendwann wird die Glienicker Brücke zur Linken auftauchen, das Ende der Wanderung. Potsdam hat auf charmante Weise seine Gegensätze gezeigt.

Weitere Infos unter

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 52°24.491' E 13°06.050'
N 52°24'29.472" E 13°6'03.025"
N +52.4081867 E +13.1008404

Koordinaten des Endpunktes

N 52°24.491' E 13°06.052'
N 52°24'29.491" E 13°6'03.165"
N +52.4081921 E +13.1008792

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).