Laufstrecke Karlsruhe Karlsruhe

Höhenprofil (107 m bis 127 m)

Höhendifferenz

20 m

Gesamtanstieg

44 m

Gesamtabstieg

44 m

GPSies-Index 1,68


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
14,13 km
Geo-Koordinaten
133
Angezeigt
165 mal
Herunter geladen
7 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

14,13 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 133)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke
Einmal um den Epplesee

von der Heidenst??ckersiedlung durch den Haardtwald ??ber den Silberstreifen an der Bahn entlang hinein ins Naturschutzgebiet und um den Epplesee.

Zur??ck ??ber den Kutschenweg, vorbei an der zuk??nftigen Fleischfabrik im Naherholungsgebiet, zur??ck zur Heidenst??ckersiedlung.

Wie l??uft's ...?


Wie l??uft's ... Lolar?
(2008 im Dezember) Wieder besser und regelm????iger. Im letzten Sommer war nach einer zehnmonatigen gezielten Wettkampfvorbereitung die Motivation auf einem absoluten Tiefpunkt. Von 20 - 25 Stunden Sport pro Woche auf Null innerhalb eines Tages. Gesund war das sicher nicht, bin dann ??fters nachts mit Herzklopfen aufgewacht und dachte, Laufen gehen zu m??ssen. Kurz danach kam unser Sohn auf die Welt, seither haben sich die Priorit??ten verschoben, vor allen Dingen fehlt mir Zeit. Laufe seit zwei Monaten wieder, regelm????ig zweimal pro Woche und ab und zu am Wochenende mit Kinderwagen.

Warum laufen Sie?
Im Moment haupts??chlich als k??rperlicher und seelischer Ausgleich zum Arbeitstag, den ich sitzend vor dem Rechner verbringe.

Manchmal laufe ich, um meine Ruhe zu haben. Manchmal laufe ich, um meine Laufkollegen zu treffen. Manchmal laufe ich, um schneller zu werden.

Au??erdem laufe ich, damit ich weiterhin alles Leckere Essen und Trinken darf, auf das ich Lust habe.

Wann haben Sie mit dem Laufen angefangen?
Mit sechzehn Monaten, soweit ich mich erinnern kann.

Wieweit haben Sie es beim ersten Mal geschafft?
Von den Armen Papas zu den Armen meiner Mama.

Wo tut's nach dem Laufen am meisten weh?
Normalerweise tut es nirgends weh. Schon nach mehrw??chigen Laufpausen allerdings zwackt es beim ersten Lauf im Knie und im R??cken. Das ist nach dem dritten Mal Laufen aber vorbei.

Wie ist ihr Verh??ltnis zum inneren Schweinehund? Haben Sie ihn im Griff?
Nein, das klappt oft nicht gut. Hilfreich ist eine Anmeldung zum Wettkampf, dann herrscht zumindest in der Vorbereitungsphase Waffenstillstand.

Ihre bemerkenswerteste k??rperliche Reaktion?
Ein Jahr ausruhen ??? dann sieben Wochen lang pro Woche zweimal Laufen, einmal davon Bahntraining ??? dabei st??ndiger und relativ hoher Bier und Rotweigenuss ??? neue pers??nliche Bestzeit. Wahrscheinlich lag es am Ausgeruhtsein?

Auf welche Leistung sind Sie besonders stolz?
Auf die Zielzeit bei meinem zweiten Ironman.

Wie viele Kilometer laufen Sie pro Woche?
Das ist unterschiedlich, alles von Null bis ??ber hundert. Im Moment mache ich keinen anderen Sport und laufe ca. 25 bis 45 Kilometer pro Woche.

Wie viel Paar Laufschuhe haben Sie in Ihrem Schrank?
Vier Paar plus x: zwei Paar f??rs normale Training, ein Paar f??r die Halle und meine neueste Errungenschaft, so eine Art Crosslaufschuh, liegt dort auch. Zus??tzlich stehen einige ausgemusterte Paare herum, die (als Alibi, damit ich sie nicht wegwerfen muss) als Arbeitsschuhe genutzt werden sollen.

Die sch??nste Strecke, die Sie bisher gelaufen sind?
Ich w??rde unterscheiden zwischen ???landschaftlich sch??ner Lauf??? und ???sch??ner Lauf aus anderen Gr??nden???. Landschaftlich attraktiv fand ich die Einsamkeit und Wildheit Tasmaniens sowie tropische Str??nde, auch den Schwarzwald mit seiner topografischen und kulturellen Vielfalt m??chte ich nicht missen. In die zweite Kategorie fallen viele L??ufe in der Gruppe, das (wenn auch oft oberfl??chliche) Kennenlernen anderer L??uferinnen, darunter Weltklassel??ufer und Gespr??che w??hrend langer gemeinsamer L??ufe die sich nicht (nur) ums Laufen drehten.

Ihr skurrilstes Erlebnis als Ausdauersportler?
Als Schwimmer: als bei einer Seedurchquerung zwei Meter vor mir pl??tzlich ein schwarzes Monster aufgetauchte, das sich als Taucher getarnt hatte.

Als Radler: als nachts um drei im Wald ein Wildschwein zuerst neben mir her rannte, ich es nicht abh??ngen konnte, es vor mir die Seiten wechselte und dabei mein Vorderrad wegschlug, ich auf den Asphalt knallte und mich wunderte, was gerade passiert war. Ich dann weiter ins Krankenhaus fuhr und mir die Platzwunde am Kopf mit sechs Stichen n??hen lies. (Es gibt Momente im Leben, die vergisst man nie.)

Als L??ufer: als ich meine lange Einheit nicht geschafft habe, in Laufkleidung und v??llig am Ende auf dem Radweg heimspazierte, ein Autofahrer anhielt und meinte, ich sollte weiterlaufen.

Mit wem w??rden Sie gerne mal laufen?
In alphabetischer Reihenfolge (und das hei??t nicht, dass ich alle Leute uneingeschr??nkt toll finde, die ich hier aufz??hle): Antonio Scaldavilla, Jan Ullrich, Jens Lukas, Joschka Fischer, Old Shatterhand (Held meiner Kindheit, er soll mir das ???einbeinige Laufen??? beibringt, welches man unendlich lange durchhalten kann).

Warum sollte jeder laufen?
Habe ich nicht gesagt und will auch niemanden dazu bekehren.

Ihr bevorzugtes Dopingmittel?
Keines, au??er bei gestellter Wettkampfverpflegung und Gels ausschlie??lich beim Marathon verzichte ich auf s??mtliche ???Energie-???, ???Power- ??? und was-auch- immerNahrung sowie andere Wunderwerke aus dem Chemielabor. Vielleicht sollte ich diese Haltung ??berdenken. Bestimmt gibt es im ???ambitionierten Hobbybereich???, in dem ich mich lange bewegt habe und mich hoffentlich wieder bewegen werde, Mittelchen, die (ganz legal nat??rlich) die paar fehlenden Sekunden zum Altersklassensieg bringen. Aber habe ich darauf wirklich Lust? Nee.

Wovor haben Sie am meisten Angst beim Laufen?
Habe keine Angst beim Laufen, weder vor Hunden noch alleine nachts im Wald.





Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 48°59.254' E 8°20.749'
N 48°59'15.27" E 8°20'44.998"
N +48.9875750 E +8.34583300

Koordinaten des Endpunktes

N 48°59.258' E 8°20.740'
N 48°59'15.496" E 8°20'44.458"
N +48.9876380 E +8.34568300

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).