Laufstrecke Plangeross Politischer Bezirk Imst

Höhenprofil (1.499 m bis 2.943 m)

Höhendifferenz

1.444 m

Gesamtanstieg

2.862 m

Gesamtabstieg

2.862 m

GPSies-Index 27,55


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
46,86 km
Geo-Koordinaten
33551
Angezeigt
66 mal
Herunter geladen
4 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

46,86 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 33551)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Route des 2. Pitztal-Gletscher TRAIL-MANIAK 2014, Streckenvariante K42. Im Vergleich zur Premiere 2013 wurde die Streckenführung etwas angepasst. Offiziell 42km und 2.815Hm. Gemessen habe ich: 46,85km und 3.135Hm (GPS-korrigierten barometrische Messung). Laut Veranstaltern handelt es sich um den "härtesten Alpin-Marathon Europas" und den höchsten Marathon der Alpen. Der Lauf beginnt auf 1.499m und hat seinen höchsten Punkt bei 2.943m (Höhendifferenz 1.444m). Die Siegerzeit liegt bei knapp unter 6 Stunden, die schnellste Frau benötigte 7:18. Der letzte Läufer wurde mit knapp 14:00 registriert. Ein trainierter Läufer sollte 9:00 einplanen (wer nicht gut im Bergablaufen ist, noch etwas mehr), geübte Trailrunner brauchen ca. 8:00.

Es werden zwei Schleifen gelaufen. Für die erste habe ich 24km und 2.000Hm gemessen, für die zweite 22,9km und 1.135Hm. Die Steigung beginnt bereits nach 2,5 Kilometern. Dann sind 1.308m auf 6,7 Km zu bewältigen (20% Steigung).

Die Strecke ist spektakulär. Über 30 Dreitausender bilden die atemberaubende Kulisse des Pitztals. 80% der Route bewegt man sich in hochalpinem Gelände. Das bedeutet, dass vielfach keine Tracks existieren, sondern lediglich Markierungen entlang von Steinen und Geröllfeldern. Daher empfiehlt sich, mit GPS-Track Navigation zu laufen. Die Streckenmarkierungen sind gut, aber nicht immer besonders zahlreich. Es besteht gewisse Verirrungsgefahr.

Die erste Runde ist das absolute Highlight. Hier bewegt man sich auf abgelegenen Bergpfaden in reiner Natur. Die zweite Hälfte ist touristischer geprägt. Hier läuft man entlang der Riffelsee-Bergbahn mit Blick auf die Häuser des Tals. Zwar gibt es auch hier einige naturbelassene Abschnitte mit schönen Trails, man begegnet aber immer wieder Zeichen der Zivilisation (man bewegt sich in einem Skigebiet).

Alles in allem, einer der anspruchsvollsten und schönsten Läufe, die ich bislang gemacht habe. Die Veranstalter übertreiben nicht mit ihrem Claim: "Der härteste Alpin-Marathon der Alpen auf der spektakulärsten Strecke Europas!"

Bilder / Videos
Mehr Eigenschaften
bergig  GPS erfasst  fest  weich  rau  glatt  steinig  ausgewaschen  Querfeldein  Pfad / Fußweg  Singletrail 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 46°58.068' E 10°52.235'
N 46°58'04.082" E 10°52'14.157"
N +46.9678008 E +10.8705993

Koordinaten des Endpunktes

N 46°58.082' E 10°52.233'
N 46°58'04.949" E 10°52'14.005"
N +46.9680416 E +10.8705572

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).