Rennrad Tour Gleiszellen-Gleishorbach

Höhenprofil (161 m bis 322 m)

Höhendifferenz

161 m

Gesamtanstieg

858 m

Gesamtabstieg

887 m

GPSies-Index 8,77 ClimbByBike-Index 69,61 Fiets-Index 0,04


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
68,76 km
Geo-Koordinaten
995
Angezeigt
197 mal
Herunter geladen
26 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

68,76 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 995)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke
69 km, 858 Höhenmeter
Die Strecke führt durch den südlichen Pfälzer Wald und an die Weinstraße, vermeidet größere und längere Steigungen.

Von Gleiszellen-Gleishorbach aus starten wir zunächst in nördliche Richtung nach Klingenmünster und fahren dort das Klingbachtal-Tal hinauf (L493) über Münchweiler. Kurz danach geht es in nordwestlicher Richtung weiter auf der L494 nach Gossersweiler-Stein und Völkersweiler.

Von Völkersweiler aus weiter nach westliche Richtung, mit Blick auf die zum Teil skurril aussehenden Sandsteinformationen kommen wir kurz vor dem Ort Lug zum höchsten Punkt der Strecke (300 m), weiter auf der "Deutsch-Französischen Touristikroute" (L495) treffen wir in Hauenstein auf das Queichtal. Hier finden sich entlang der uralten Verbindung von Pirmasens in die Südpfalz einige größere Dörfer mit Gewerbe und Industrie, traditionell sind es Schuhhersteller, holzverarbeitende Betriebe und Papierfabriken.

Wir verlassen Hauenstein in Richtung Wilgartswiesen, kreuzen die Bundesstraße 10 und trennen uns hier von der Langstrecken-Gruppe. Über eine Nebenstraße (die B10 ist zu verkehrsreich) erreichen wir Wilgartswiesen und fahren von dort aus in südliche Richtung nach Spirkelbach, um über einen Bogen wieder nach Lug zurückzukommen.

Nun geht es weiter in südliche Richtung auf der L490 über Schwanheim, Darstein und Oberschlettenbach, die B427 kreuzend nach Erlenbach bei Dahn (Burg Berwartstein), dem Tal der Wieslauter folgend über Niederschlettenbach, Bobenthal bis zur französischen Grenze bei St. Germanshof. Hier befinden wir uns im Tal der Lauter, dem Grenzfluß. Die Landschaft wird offener, wir sehen Weinberge und sind kurz danach in Wissembourg, einer schönen Gelegenheit für eine Rast.

Wissembourg verlassen wir nach Norden, fahren durch das Deutsche Weintor bei Rechtenbach auf die Weinstraße (hier B38) und kommen über Oberotterbach, Bad Bergzabern, Pleisweiler-Oberhofen auf einigen Wellen zurück nach Gleiszellen-Gleishorbach.

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 49°07.982' E 8°00.320'
N 49°7'58.933" E 8°0'19.232"
N +49.1330370 E +8.00534248

Koordinaten des Endpunktes

N 49°07.913' E 8°00.347'
N 49°7'54.804" E 8°0'20.843"
N +49.1318900 E +8.00579000

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).