Mountainbike Tour Bischofsgrün Oberfranken

Höhenprofil (663 m bis 1.047 m)

Höhendifferenz

384 m

Gesamtanstieg

1.726 m

Gesamtabstieg

1.723 m

GPSies-Index 13,17 ClimbByBike-Index 62,36 Fiets-Index 0,3


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
58,03 km
Geo-Koordinaten
1594
Angezeigt
9 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

58,03 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1594)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Die Tour ist für ein Allmountain Rad konzipiert (ca. 140mm Federweg solltet ihr dabei haben) und führt hauptsächlich über Wanderwege (Rücksicht auf Wanderer und auf Sicht fahren)

Ich habe versucht einige schöne Trails der Gegend in eine Tour zu packen. Die Folge sind natürlich auch einige Höhenmeter.

Einkehren: Asenturm (Ochsenkopf), Karches, Bullheadhouse in Fleckl (hier gibts auch Ersatzteile), Seehaus, Fichtelsee, diverse Gaststätten in Bischofsgrün

Start in der Ortsmitte. Über den Vogelherd zur Mittelstation zum oberen Ringweg. Von da zum Gipfel. Ein Abstecher zum Wahrzeichenfelsen lohnt sich.

Abfahrt ist oben leicht verblockt, wird aber nach immer flowiger (Vorsicht: hier sind auch einige Wanderer unterwegs, also bitte Rücksicht nehmen). Dann rechts und gleich wieder rechts auf den Versorgungsweg zum Ochsenkopf hoch.

Kurz nach dem kleinen See links und gleich wieder links den Trail runter (Der Einstieg ist etwas schwierig zu finden. Er liegt gleich an der Kante etwas links von dem für Radfahrer gesperrten Wanderweg. Es geht gleich schmal und steil auf eine kleine Lichtung und dann wieder in den Wald. Am besten am Track orientieren. Schmal, Wurzeln, Steine, Stufen... Steiler Drop am Ende!

Die anderen Trails sind auch sehr schön zu fahren und man kommt auch ziemlich da raus wo man möchte. Nur den gesperrten Weg meiden).

Hier links und gleich rechts dem flowigen Trail folgen. Wer eine Pause braucht, kann weiter zum Bullheadhouse fahren (oder mit dem Lift nochmal hoch auf den Ochsenkopf), ansonsten kurz vorher Richtung Bocksgrabenweg fahren und diesem bis zum Ortsrand Fichtelberg folgen.Schön flowig.

Von Hier gehts wieder etwas hoch zum Weißmainfelsen .

Hier schöner Singeltrail über die Weißmainquelle Richtung Karches (Alternative über den Goetheweg macht auch viel Spaß, hat mehr Stufen).

In Karches an der Gaststätte vorbei, links über den Parkplatz. Nach der Brücke die B303 überqueren.Hier erstmal gerade aus. Uphill ist eine kleine Challenge. Dann rechts und an der Abzeigung links immer den Berg hoch. Hier hab ich eine kleine Trailschleife eingebaut, die man sich aber auch sparen kann.

Weiter gehts Richtung Seehaus (den Höhenweg über den Nußhardt würde ich meiden, sehr verblockt und mit Tragepassage). Hoch zum Seehaus.

Ab hier gibts einen sensationellen Trail Richtung Fichtelsee (wenn man den Weg wieder zurückfährt einfach nach ca. 20m links in den Wald).

Kurz vor der B303 nach links und dem Weg folgen (teilweise etwas verwachsen, aber fahrbar). Dann links hoch und weiter Richtung Platte .

Auch hier gibts einen tollen und langen Trail zum Fichtelsee (weiter oben an der Platte müssten man tragen).

Am Fichtelsee entlang, dann Richtung Seehausparkplatz an der 303. Jetzt über Haberstein und 1000m Stein zum Schneeberg . Oben Aussicht genießen, dann weiter abwärts Richtung Nußhardt, aber dann auch gleich wieder links (der Weg zum Nußhardt ist sehr verblockt und nicht ohne Schieben/Tragen zu bewältigen).

Rechts auf die Straße und dann die erste Abzeigung rechts auf den schmalen Trail. Weiter über die Reitschule zum Rudolfsattel. Hier rechts halten und nach ca. 200m schmalen Trail in den Wald folgen.

Weiter zum Rudolfstein /Kreuzfelsen wieder einen schönen Trail (teilweise verblockt) abwärts Richtung Weißenstadt. Zurück Richtung Rudolfsattel und dann zum Stellweg. Dann rechts auf den Q-Weg (Wurzeln, Wurzeln, Wurzeln) zur Egerquelle . Ab hier flowiger Trail zur Höhenklinik (Alternativ den Trail aus der anderen Tour über den Schneeberg aus diesem Ordner). B303 überqueren und links auf die Dampfstraße. Hier gleich rechts auf den Ringweg (steil und schmal) dann das Ende des Naturlehrpfades mitnehmen (über die Brücke) und Richtung Skipiste/Talstation.

Über den Kletterwald wieder zurück nach Bischofsgrün .

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
bergig  rau  steinig  ausgewaschen  Pfad / Fußweg  Singletrail  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°03.089' E 11°47.887'
N 50°3'05.365" E 11°47'53.251"
N +50.0514903 E +11.7981255

Koordinaten des Endpunktes

N 50°03.074' E 11°47.920'
N 50°3'04.499" E 11°47'55.248"
N +50.0512500 E +11.7986800

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).