MTB-Trail Falcade Belluno

Höhenprofil (617 m bis 2.625 m)

Höhendifferenz

2.008 m

Gesamtanstieg

2.725 m

Gesamtabstieg

3.312 m

GPSies-Index 25,42 ClimbByBike-Index 157,5 Fiets-Index 10,19


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
47,09 km
Geo-Koordinaten
1391
Angezeigt
1 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

47,09 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1391)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Rosetta – Pale di San Martino

Forse il uno dei più bei giri che si possa fare nelle dolomiti.
Arrivati a Falcade con il pulmino da Arabba si sale al Passo Valles con l’aiuto degli impianti. Si scende in Val Veneggia tramite single trails per poi risalire pedalando su facile strada forestale fino a Baita Segantini. Qui inizia la lunga discesa verso S.Martino di Castrozza.
Tramite 2 impianti di risalita si raggiunge l’altipiano del Rosetta a quasi 3000m di altitudine situato sulle Pale di S.Martino, dove attraversandolo lungo la  mulattiera risalente ai tempi della guerra  si intraprendono vari single trails  che ci portano ad Agordo. Dopo l’entusiasmante e tecnica discesa di quasi 2000hm si rientra ad Arabba con bike shuttle.

_

Wahrscheinlich eine der schönsten Touren in den Dolomiten.
Wir fahren mit unserem Kleinbus nach Falcade und erreichen den Passo Valles mit den Aufstiegsanlagen. Auf einmaligen Single Track Abfahrten fahren wir in das Veneggia Tal  von wo wir entlang einer Forststraße bis zur Segantini Hütte radeln. Von hier aus starten wir die lange Abfahrt bis nach San Martino di Castrozza. Mit zwei Aufstiegsanlagen erreichen wir das Rosetta Hochplateau auf 3000 m. Der atemberaubende Ausblick auf die bleichen Berge der Pale di San Martino wird uns lange in Erinnerung bleiben. Die alten Militärwege bieten einige verwinkelte und technisch anspruchsvolle Single Tracks bis nach Agordo. Nach dieser tollen Abfahrt mit knapp 2000 Höhenmetern fahren wir mit dem Bike Shuttle zurück nach Arabba.

_

Maybe one of the best tours in Dolomites.
From Arabba, get to Falcade with the shuttle and to Valles Pass with the lifts. Descend to Val Veneggia on single tracks and climb an easy path to Baita Segantini. From here start the long downhill to S.Martino di Castrozza. With two lifts you'll reach the Rosetta plateau at almost 3000m, situated on the Pale di S.Martino. On a muletrack used in the war, get to Agordo on several single tracks. After a thrilling and skillfull descent of almost 2000hm get back to Arabba by bike shuttle.

Weitere Infos unter
Mehr Eigenschaften
GPS erfasst  fest  rau  steinig  ausgewaschen  Singletrail 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 46°20.958' E 11°51.587'
N 46°20'57.523" E 11°51'35.222"
N +46.3493122 E +11.8597841

Koordinaten des Endpunktes

N 46°18.019' E 12°00.642'
N 46°18'01.151" E 12°0'38.52"
N +46.3003200 E +12.0107000

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).