Wanderweg Schleiden Reg.-Bez. Köln

Höhenprofil (336 m bis 529 m)

Höhendifferenz

193 m

Gesamtanstieg

290 m

Gesamtabstieg

290 m

GPSies-Index 3,51


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
10,24 km
Geo-Koordinaten
98
Angezeigt
960 mal
Herunter geladen
181 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

10,24 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 98)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Sie begeben sich vom Nationalparktor Gemünd in den Kurpark in Richtung der Wasserspiele, jenseits derer Sie die Überscihtstafel zu dieser Tour finden und folgen den Wegschildern T 7 und T7 kurz. Sie ersteigen zunächst über steile und verschlungene Pfade den eichenbewachsenen Bergrücken des Bernersknipp, der von zwei Nebenbächen der Urft herauserodiert wurde. Hier tragne die Eichen auf ihrer Borke talseitig einen graugrünen Flechtenbesatz, der die zum Leben notwendige Feuchtigkeit von der aus dem Urfttal aufsteigenden Luftfeuchtigkeit bezieht. Am Wegesrand finden Sie Bombentrichter aus dem Zweiten Weltkried und Rest von Schützengräben. Schließlich erreichen Sie die so genannte 'Kaisereiche' eine von vielen Eichen an diesem Hang, deren plitische Bedeutung größtenteils aus dem Reich der Legenden stammt und deren biologische Bedeutung sich nahtlos in die Nationalpar-Thematik einreiht. In diesen Eichenwäldern können Sie mit etwas Glück den Mittelspecht oder auch Falter in den GBaumwipfeln beobachten. An der Kaisereiche lädt eine Hütte zur Rast ein. Danach setzt sich der Weg entlang des Bergrückens weniger steil fort, vorbei an kleineren, zusammenbrechenden Fichten- und Kiederbeständen. Am Ortsrand von Wolfgarten lädt ein Picknickplatz unter einer Eiche kzum Verweilen ein. Im Ort ist Einkehr möglich. Sie bleiben im Wald und erreicehn nach 200 m einen Feuerwachturm. Sie sollten nicht versäumen den Turm zu besteigen, der bis zum zweiten Deck zugänglich ist, und den Fernblick über die Eifelhöhen zu genießen. Sie wandern zum Parkplatz Tönnishäuschen. Nachdem Sie dort die B266 überquert haben, kerreichen Sie die Kohleweghütte. Der Name weist auf das vborbereitete Köhlerhandwerk der vergangenen Jahrhunderte hin. Entlang des Weges bis zum Mittelberg finden Sie anstelle von Naturwald viele angebaute BAumarten wie Lärchen Roteichen oder Waldkiefern, dazwischen kleinere Kahlschläge ehemaliger Douglasien mit Hochstadenfluren, in denen der Baumpieper brütet. Von Waldsaum her siedeln sich dort die staqndorttypischen Gehölzarten an: Birken, Mehlbeere, Vogelbeere, Weißdorn, Faulbaum und vereinzelte Exemplare der Stechpalme. Wo der Weg den Bergrücken verlässtd und den Mauelter Berg hinabführt, tauchen Sie allmählich wieder in die standorttypischen Einchenwälder ein, unter denen im Juni Wiesen-Wachtelweizen blüht. Hier finden Sie - es ist eine der wenigen Stellen im Nationalpark- Buntsandsteinblöcken mit gerundeten Kieseln im Ungrund, die als ehemaliges Flussgeräll rund geschliffen wurden und druch ihre typische Form die Herkunft bezeugen. Schließlich glangen Sie über den Kutschweg zurück auf die Talsohle zur Urft, wo der Wald fuechtem Weideland und sumpfigen Brachen weicht. Im Orteil Mauel passieren Sie ein Denkmal des ehemaligen Eisenwerks Mauel. Hier können Sie einen Abstecher zur Fabrikantenvilla Poensgen über die Urftbrück zur B 266 machen. Der Weg führt zurück zum Ausgangspunkt über den Maueler Pfad, der mit Informationstafeln zur lolkalen Eisenindustrie ausgestattet ist. Am Pinckniplatz 'Maueler Wasserrad' erinnert ein Figurtenspiel an diesen historischen Bergbau. An den Felsen der Urft finden Sie größere Bestände der Gelben Fetthenne, am flachen Ufer zudem den Riesenbärenklau, eine eingewanderte4 Pflanzenart.

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
hügelig  familiengerecht  GPS erfasst  fest  Pfad / Fußweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°34.509' E 6°29.697'
N 50°34'30.550" E 6°29'41.82"
N +50.5751530 E +6.49495000

Koordinaten des Endpunktes

N 50°34.509' E 6°29.692'
N 50°34'30.543" E 6°29'41.564"
N +50.5751510 E +6.49487900

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).