Wanderung Rieder

Höhenprofil (234 m bis 426 m)

Höhendifferenz

192 m

Gesamtanstieg

480 m

Gesamtabstieg

482 m

GPSies-Index 4,65 ClimbByBike-Index 28,87 Fiets-Index 0,14


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
25,97 km
Geo-Koordinaten
2737 (24 Teilstrecken)
Angezeigt
81 mal
Herunter geladen
4 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Rundkurs

25,97 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 2737)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Die Tour kann man gut im Schloßpark starten. Ich habe vorher eine paar Freunde in Ballenstedt abgeholt als ich die Strecke aufgezeichnet habe, diesen Schlenker muss man natürlich nicht mitnehmen, es sei denn man will mal vorbeischauen was die so treiben. ;-)

Man fährt rechts am Schloßteich vorbei und verläßt den Schloßpark auf dem Fürstenweg. Noch bevor man Gernrode erreicht, biegt man links ab Richtung Sternhaus. Dieses Teilstück beginnt relativ steil. Dem Weg folgt man immer geradeaus bis man das Sternhaus erreicht hat. Dort überquert man die Hauptstrasse und nimmt den äußerst linken Wanderweg hinab Richtung Mägdesprung. Dieser Weg wird zwischendrin von der Hauptstrasse unterbrochen. Auf der anderen Seite geht es zunächst über ein e schmale Brücke, bei der ich jedes mal überlege, ob sie das nächste mal noch halten wird wenn ich hier wieder vorbeikomme. ;-) Es fehlt schon das ein oder andere Brett, sie ist aber noch begeh- bzw. befahrbar. Der Weg wird hier etwas schmaler und endet in Mägdesprung. Von hier aus geht es Richtung Selketal. Wir haben einen kurzen Boxenstop am 4. Hammer eingelegt, hier gibt es ein vegatarisches Lokal das liebevoll restauriert wurde Gegen Fleisch hätte ich auch nichts einzuwenden gehabt, aber man muss nehmen was man kriegt. ;-)

Nach der Rast geht es weiter Richtung Selkemühle. Noch vor der Selkemühle biegen wir allerdings links ab, auf das anspruchsvollste Teilstück der Tour. Der Antoinettenweg ist gut ausgebaut, schlängelt sich allerdings ca. zweieinhalb km nur Bergauf bis man den Schirm erreicht. Von hier aus geht es zurück nach Ballenstedt. Alternativ kann man natürlich das komplette Selketal durchqueren und über Meisdorf zurück nach Ballenstedt fahren. Die Anstieg zurück ist hier nicht so stark wie der Antoinettenweg, die Strecke ist aber ein ganzen Stück länger.

Mehr Eigenschaften
bergig  einsam, ruhig  fest  steinig  Fahrweg / Wirtschaftsweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 51°43.224' E 11°13.391'
N 51°43'13.468" E 11°13'23.476"
N +51.7204080 E +11.2231879

Koordinaten des Endpunktes

N 51°43.229' E 11°13.400'
N 51°43'13.767" E 11°13'24.005"
N +51.7204909 E +11.2233349

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).