MTB-Trail Balingen Tübingen

Höhenprofil (511 m bis 916 m)

Höhendifferenz

405 m

Gesamtanstieg

755 m

Gesamtabstieg

755 m

GPSies-Index 6,85 ClimbByBike-Index 40,13 Fiets-Index 0,5


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
32,61 km
Geo-Koordinaten
1391
Angezeigt
954 mal
Herunter geladen
72 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Rundkurs

32,61 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1391)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke
Mountainbiketour: Unterwegs zwischen Balingen, Irrenberg und Wannental

Tourenlänge: 33 km – ca. 120 Minuten

Schwierigkeitsgrad: rot (mittel)

Anfahrt: Über die B27

aus Richtung Tübingen kommend:
Ausfahrt Balingen-Nord, an der ersten Abzweigung rechts in Richtung Heselwangen, an der nächsten Abzweigung links in Richtung Engstlatt und nach 100 Metern gleich wieder rechts. Auf dem schmalen, von Bäumen umgebenen Weg geht’s zum Startpunkt (Parkplatz Hangenhof).
aus Richtung Rottweil kommend:
Ausfahrt Balingen-Nord, nach der Ausfahrt gerade über die K 7126. Auf dem schmalen, von Bäumen umgebenen Weg geht’s zum Startpunkt.

 

Ausgangspunkt ist auf Höhe des Zugangs zum Geb. Hangenhof No. 1 (530 m ü. NN).

 

KM 

Strecke 

0,00  

Vom Parkplatz geht’s zunächst wieder zurück Richtung B 27.

0,16 

An der Einmündung in den Radwanderweg BaWü biegen wir rechts ab und fahren parallel zur B 27, vorbei am Hubschrauber-Landeplatz nach Engstlatt. Der Asphaltweg führt zwei Kilometer ziemlich geradeaus.

2,26 

Auf Höhe des Bahnübergangs biegen wir rechts ab und fahren auf der Wertenbachstraße in Richtung Alpen- und Seerosengarten.

2,75 

Nach Ortsende Engstlatt sowie der folgenden Abzweigung (Kilometer 3,38) geht’s jeweils halblinks in Richtung Alpen- und Seerosengarten, den wir rechts liegen lassen. Der Weg wechselt von Asphalt auf Schotter.

4,34 

Am Ende, wo der Weg auf einen Asphaltweg stößt, biegen wir rechts ab und fahren in den Wald hinein, Richtung Streichen bzw. Hundsrücken (Albverein-Markierung: blaue Raute). Während es anfangs ziemlich geradeaus geht, führt der Weg später in Serpentinen stetig bergauf. Wir bleiben ständig auf dem Waldweg.

6,76 

An der Einmündung biegen wir rechts ab, weiterhin bergauf in Richtung Streichen. Wenige Meter später hat man ein sehr guter Ausblick ins Tal.

7,34 

Wir haben die Anhöhe erreicht und biegen nun links ab in Richtung Hundsrücken. An der nächsten Abzweigung fahren wir geradeaus leicht bergab in Richtung Streichen. Bei Kilometer 8,12 bietet sich eine gute Aussicht auf Streichen mit den dahinter liegenden Balinger Bergen. Gegen Ende ist der Weg wieder asphaltiert.

8,35 

Am Ende der Rechtskurve biegen wir links ab zum Wanderparkplatz (Albverein-Symbol: blaues Dreieck), dabei orientieren wir uns an dem Sendemast. Nach dem Sendemast geht‘s auf dem Asphaltweg links bergauf, hin zur Anhöhe wechselt der Weg auf Schotter und ist gegen Ende ziemlich ausgewaschen. Weil im Naturschutzgebiet Irrenberg Radfahr-Verbot herrscht, schieben wir innerhalb dieses Bereichs unseren Drahtesel!

10,23 

Wir genießen den wunderschönen Ausblick auf beide Seiten: zum einen Zillhausen mit den Balinger Bergen, zum anderen in Richtung Hechingen. Alternativ bietet sich eine kleine Wanderung auf dem Hundsrücken an.

10,86 

Ganz auf dem Irrenberg (913 m) besteht die Möglichkeit, auf einem Grasweg zum unweit entfernten Aussichtspunkt zu marschieren. Ansonsten biegen wir rechts ab und fahren auf dem Asphaltweg in Richtung Zitterhof.

11,99 

Auf Höhe des nächsten Hofguts biegen wir nach rechts in Richtung Tannen-Schonung ab und genießen die zwei Kilometer lange Abfahrt auf dem asphaltierten Wünschtalweg.

14,18 

An der Kreuzung vor der Raststelle geht’s rechts ab zur L 442 und wir folgen dieser ein kurzes Stück nach rechts.

14,70 

Auf Höhe des links liegenden Hofguts biegen wir links ab und fahren auf dem geschotterten Weg in den Wald.

15,32 

An der nächsten Abzweigung geht’s halblinks auf dem Böllatsträßle leicht bergauf. 300 m später gewährt sich rechts ein interessanter Ausblick auf die bereits zurückgelegte Strecke (Streichen/Hundsrücken/Irrenberg)

15,88 

Auch an der folgenden Abzweigung fahren wir wiederum halblinks entsprechend der Beschilderung Böllatsträßle.

17,68 

An der großen Waldkreuz biegen wir links ab und fahren den Wannentalrundweg bergauf. Bei Kilometer 18,00 ragt über uns imposant der 920 m hohe Böllat hervor.

18,20 

Unmittelbar vor der Anhöhe biegen wir nach rechts in den Grasweg, der entlang der Weide zum Hofgut Wannental führt. Hier wimmelt es nur so von freilaufenden Hassen und sonstigen, heimischen Tieren, die natürlich Vorfahrt haben! Eine Rast bietet sich geradezu an (täglich geöffnet, angeboten werden Getränke und Süßigkeiten).

19,50 

Bergab biegen wir an der Einmündung nach dem Wald-Parkplatz unmittelbar am Waldende nach rechts in den Waldweg ein, dabei bleiben wir ständig auf dem Hauptweg.

20,37 

An dieser Abzweigung fahren wir rechts bergauf weiter, bleiben also im Wald (nicht auf den Asphaltweg!)

20,57

Jetzt sind wir wieder an der großen Waldkreuzung, an der wir vorhin ins Wannental gefahren sind. Dieses mal jedoch biegen wir links ab und folgen dem steil bergab führenden Hutweg nach Zillhausen.

21,50 

An der neuapostolischen Kirche am Ortsbeginn fahren wir kurz rechts und anschließend gleich wieder links in die Birklestraße. Am Ende dieser Straße geht’s links, sodass wir in die Ortsdurchfahrt münden.

21,79 

An der Ortsdurchfahrt biegen wir rechts ab und fahren bis zur Ortsmitte.

22,10 

In der Ortsmitte von Zillhausen biegen wir links ab in die Hochholzstraße und anschließend gleich nochmals nach links in die Roßgumpenstraße in Richtung Wasserfall.

22,36 

Direkt nach dem Brückle geht der relativ unscheinbare Haldenweg (es handelt sich um einen Grasweg) rechts bergauf und führt oberhalb von Zillhausen in Richtung Streichen. Zum Schluss geht er in Schotter über und bergab.

23,19 

Am Wegende, unmittelbar vor der K 7140, biegen wir schaf links in den steil ansteigenden Waldweg („Gesperrt für Kfz.“) und folgen diesem stetig bergauf

23,54 

Wir halten uns rechts und bleiben auf dem Hauptweg.

23,97 

Es folgt ein großer Bogen, dem wir nach rechts folgen.

24,24 

Hier biegen wir links ab, es geht steil bergauf.

24,58 

Der Weg führt weiter geradeaus in den Bittenwiesenweg.

24,88 

An der ersten Kreuzung geht’s geradeaus, und kurz danach biegen wir rechts ab. Jetzt sind wir auf dem Asphaltweg und fahren ein kurzes Stück bergauf, anschließend folgt eine zwei Kilometer lange Abfahrt. Vorsicht, dieser schmale Weg wird von Kraftfahrzeugen befahren!

27,78 

Nach dem Wald, wo wir geradeaus auf Heselwangen zufahren (fast im Tal), folgen wir der Leitplanke nach rechts in den Wald hinein. Die Strecke führt, vorbei an einem Holzhaus, leicht bergab.

28,27 

Am Wegende, vor dem Metalltor, biegen wir links ab und erreichen so den Ortsbeginn von Heselwangen. Wir befinden uns nun in der Egenbolstraße.

28,90 

Nach der Linkskurve biegen wir rechts ab in Richtung Gärtnerei und fahren immer geradeaus. Wir lassen die große Eiche rechts liegen und fahren auf dem Asphaltweg durch das Hofgut mit Reitstall (29,70 km).

30,22 

450 m nach dem Reitstall geht’s an der folgenden Einmündung rechts ab (Asphaltweg).

30,50 

Hier biegen wir links in den Schotterweg ein, der später asphaltiert ist und fahren bis zum Wegende.

31,27 

An der Asphalt-Einmündung biegen wir links ab und fahren so in Richtung Wald. Auf einem Schotterweg geht’s durch eine schmale Waldschneise, vorbei am Trimm-Dich-Pfad.

32,12 

Wir münden in den Asphaltweg und fahren geradeaus bergab zum Ausgangspunkt unserer Tour, den wir nach 33 Kilometern erreichen.

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
hügelig  bergig  GPS erfasst  fest  weich  rau  glatt  steinig  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 48°17.155' E 8°51.905'
N 48°17'09.312" E 8°51'54.349"
N +48.2859200 E +8.86509700

Koordinaten des Endpunktes

N 48°17.153' E 8°51.908'
N 48°17'09.186" E 8°51'54.504"
N +48.2858850 E +8.86514000

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).