Fahrradtour Agde Hérault

Höhenprofil (1 m bis 637 m)

Höhendifferenz

636 m

Gesamtanstieg

1.325 m

Gesamtabstieg

970 m

GPSies-Index 15,77 ClimbByBike-Index 138,24 Fiets-Index 0,3


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
134,28 km
Geo-Koordinaten
1477
Wegepunkte
5
Angezeigt
344 mal
Herunter geladen
34 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

134,28 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1477)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

 

11. Etappe: Zu den Pyrenäen, Cap d'Agde - Arques , 135km, 1.150hm, Schnitt 22,5

 

Ab heute wirds wieder bergig. Es geht durch die Region Rousillon-Languedoc an den Rand der Pyrenäen.

Wir hatten 2 Probleme mit dem Originaltrack. Erstens darf man mit dem Rad nur über die alte Brücke in Agde. Zweitens gab es in Serignan die geplante kleine Straße nicht mehr, weil dort ein Neubaugebiet entsteht. Beides habe ich umgeplant und hoffe, dass es so reibungslos funktioniert und tatsächlich 135km sind. Wir hatten 145km. 

Anfangs geht die Strecke oft am auf kleinen Wegen am Canal du Midi entlang. Manchmal etwas holprig, aber sehr schön. So nach knapp 40km wird es dann langsam wieder leicht hügelig. Ganz gut verpflegen kann man sich ganz in Fleury (km43) und Narbonne (km60). Hinter Narbonne wir es erstmal recht ätzende, bis man nach ein paar km die Ausfallstraße verläßt. Es wird wieder einsamer. Aber wir hatten mit heftigem Gegenwind und Hitze zu kämpfen. Die Landschaft ist hier schon so karg, wie ich das von Nordspanien erwartet hätte.

 

Richtig schön wird es nochmal ab St. Laurent-de-Cabrerisse. Ist wohl die letzte gescheite Möglichkeit zum Einkaufen. Übernachten könnte man hier wahrscheinlich auch. Da der Ort aber schon nach 87km kommt, macht das wenig Sinn. Danach kommen auf jeden Fall nur noch sehr kleine Orte. Die kleinen Straßen sind von einwandfreier Qualität und ziehen sich gemächlich ein paar kleinere Cols hoch. Der letzte ist der Col de Paradis. Wenn man, wie wir, unter Hitze und Gegenwind gelitten hat, ist der Name Programm.

 

Arques ist ein sehr kleiner und hübscher Ort mit einem eigenwilligen Schloss (eigentlich eher ein Burgturm) am Ortsende. Ansonsten gibts hier einen Bäcker, ein Restauant, eine Snackbar und das B&B, in dem wir sehr gut und günstig übernachtet haben. Es wird von einer Engländerin betrieben. Hatte nicht den Eindruck, dass es noch viel andere Übernachtungsmöglichkeiten gibt.

 

Etappe

Etappe, vorherige Strecke:

Etappe, nachfolgende Strecke:
12_Formigueres F_SEuroTour_90km

Mehr Eigenschaften
eben  hügelig  fest  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 43°17.101' E 3°30.763'
N 43°17'06.113" E 3°30'45.821"
N +43.2850315 E +3.51272821

Koordinaten des Endpunktes

N 42°57.155' E 2°22.555'
N 42°57'09.324" E 2°22'33.312"
N +42.9525900 E +2.37592000

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).