Mountainbike Tour Burgusio Bolzano-Bozen

Höhenprofil (669 m bis 2.640 m)

Höhendifferenz

1.971 m

Gesamtanstieg

2.700 m

Gesamtabstieg

3.529 m

GPSies-Index 21,06 ClimbByBike-Index 150,43 Fiets-Index 6,4


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
81,57 km
Geo-Koordinaten
1001
Angezeigt
133 mal
Herunter geladen
19 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

81,57 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1001)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke
Die Strecke
Von der Sesvennahütte ging es gleich steil runter Richtung Schleis (Trail, Schotter und Teer). Ab dort lief'S wie auf der Radl-Autobahn die ganze Zeit locker mit knapp 30 km/h durch Laatsch, Prad, Laas und Goflan. Vor Morter haben wir uns mit einem zweiten Frühstück auf den großen Berg vorbereitet: 1700 Höhenmeter verteilt auf 20 km. Hoch zur Latscher Alm, über die Tarscher Alm bis hin zu den Kofelraster Seen. Auf der anderen Seite des Berges geht'S dann runter mit einem teils netten Trail über ein Michmasch von Wiese, Wurzeln und Steinchen. Unten in St. Walburg sind wir noch bis zum Talende durch St. Nikolaus und St. Gertraud gefahren.

Die Höhepunkte
Die Hüttennacht war ganz ok. Man schläft dann doch besser als man denkt nach einem sportlich anstrengenden Tag ;-) Egal wie viele stinkenden Füße um einen herum liegen *zwinker* Das spärliche Hüttenfrühstück (Marmelade mit Brot) kann man aufwerten zu einem "Luxus"-Frühstück mit Kaffee, Eiern und einer großen Auswahl von Käse und Wurst (+2,50€). Wenn man nicht oben auf der Sesvennahütte schlafen möchte, dann empfehlen wir Schleis. Einkuscheliges Dörfchen, wo die Welt noch in Ordnung scheint ;-) Ab Morter fing dann DER Berg an. Es fährt sich auch ganz gut bis zu den Hütten; man schraubt sich ganz gemütlich im Berg hoch und hat einen schönen Blick ins Tal. Doch was euch dann erwartet grenzt an einen reinen Wahnsinn! Die letzten 700Hm werdet ihr auf den unwegsamsten "Wegen" zu den Kofelraster Seen geführt. Doch glaubt ja nicht, dass ich schieben oder gar fahren könnt. Das Radl haben wir 3h lang auf unserem Rucksack hoch getragen über Meterhohe Steine. Das war eine geile Kletterpartie! Oben angekommen hat uns starker Wind, dichter Nebel und eine eisige Kälte erwartet. Also total lohnenswert!!! Die Kofelraster Seen sind zwar schön naturbelassen, doch die Strapazen nicht wert. Und weil wir ohnehin schon so mega K.O. waren, gab's unten im Tal kein gescheites Zimmer für uns, dass wir von Ort zu Ort weiter gefahren sind. Dazu kam REgen, ein Platten von Basti und die anbrechende Dunkelheit. Von Kilometer zu Kilometer wuchs die Aggressivität in uns. Wir wollten nur noch ankommen! Und dann endlich in St. Gertrud waren tausend Schilder zu Pensionen und Hotels. Doch es wäre zu schön um wahr zu sein. Im Ort waren noch 3 harte Serpentinen zu bewältigen bevor wir bei einer super netten Oma (Garni Elisabeth) eingekehrt sind.
Das war eindeutig die härteste Etappe der kompletten Tour!
Etappe

Etappe, vorherige Strecke:

Etappe, nachfolgende Strecke:
TransAlp05 - Tag 5

Mehr Eigenschaften
bergig 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 46°44.095' E 10°26.117'
N 46°44'05.709" E 10°26'07.062"
N +46.7349194 E +10.4352951

Koordinaten des Endpunktes

N 46°29.449' E 10°52.326'
N 46°29'26.988" E 10°52'19.596"
N +46.4908300 E +10.8721100

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).