Mountainbike Tour San Cassiano Bolzano-Bozen

Höhenprofil (1.213 m bis 2.419 m)

Höhendifferenz

1.206 m

Gesamtanstieg

2.420 m

Gesamtabstieg

2.506 m

GPSies-Index 19,69 ClimbByBike-Index 103,05 Fiets-Index 3,8


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
61,12 km
Geo-Koordinaten
6269
Wegepunkte
6
Angezeigt
460 mal
Herunter geladen
33 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

61,12 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 6269)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

3 Tag:

Pederühütte (1.548m) - Faneshütte (2.062m) - Limojoch (2.171m) - Cortina (1.227m) - Rifugio Averau (2.417m) – Pescul

 

 

Nach dem Frühstück in der Pederühütte steht man erstmal vor der Bergwand (s. Fotos) und fragt sich, wie soll man da hochkommen ?? Allerdings entpuppt sich die Auffahrt als durchgehend gut zu fahren …   und landschaftlich ist es ein Traum bis hoch zum Limojoch.

 

Danach kommt eine nette und gut fahrbare Abfahrt bis nach Cortina, hauptsächlich jedoch auf Schotter.


Die folgende Auffahrt Ruchtung Rifugio Averau fängt recht zäh auf Asphalt und Schotter an.

Wer mag, kann ungefähr bei Ponte di Ru Bianco (bei 1732) links ab Richtung Rifugio Averau / Cinque Torri hochkurbeln (s. auch der Track).

 

Es sind zunächst ca. 450 hm gut fahrbar auf einem kleinen Asphaltsträsschen, danach kommen weitere 250 hm schieben bis zum Rifugio.
Man kann aber auch ca. 380 hm sparen, in dem man die Bahn nimmt. Die letzte Schiebestrecke bleibt so einem trotzdem nicht erspart ;-)


Oben Landschaft ein Traum :-))) Das 360-Grad Panorama und die Aussicht auf die Cin­que Torri, Civettaspitzen und den Marmoladagletscher sind einfach sensationell ! Von der Terrasse des Rifugio Averau sehen wir im Süd­os­ten den Monte Pelmo , im Süden Ci­vet­ta, .nach Nor­den er­he­ben sich die To­fa­nen.

Die folgende Abfahrt war die mit Abstand beste unserer Tour, endlose, genial fahrbare Trails J )

Sanft geht es immer gut fahr­bar an der fel­si­gen Flan­ke des Aver­au ent­lang, spä­ter schlän­gelt er sich durch grüne Wie­sen. Zum Schluss kommen einige Gegenanstiege auf den Waldwegen und die letzten 150 hm auf Asphalt nach Pescul

 

Übernachtung Hotel   Giglio Rosso in Pescul
Nette Zimmer, Essen OK, Frühstück "italienisch" , 50 Euro HP

 

 

Fazit für den dritten Tag:
Traumtag !!  Super Landschaft, endlose Trailabfahrten :-))

 

 

Gefahrene Strecke:  
61 Km

2.324 Hm Uphill

2.493 Hm Downhill

Etappe

Etappe, vorherige Strecke:

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
bergig  GPS erfasst  fest  steinig  ausgewaschen  Querfeldein  Pfad / Fußweg  Singletrail  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße  Straße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 46°38.308' E 12°02.460'
N 46°38'18.513" E 12°2'27.607"
N +46.6384759 E +12.0410022

Koordinaten des Endpunktes

N 46°26.353' E 12°04.022'
N 46°26'21.184" E 12°4'01.374"
N +46.4392180 E +12.0670485

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).