Radtourenfahrt (RTF) Stuttgart Stuttgart-Mitte Reg.-Bez. Stuttgart

Höhenprofil (118 m bis 930 m)

Höhendifferenz

812 m

Gesamtanstieg

4.386 m

Gesamtabstieg

4.379 m

GPSies-Index 40,69 ClimbByBike-Index 337,38 Fiets-Index 0,2


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
334,92 km
Geo-Koordinaten
8520
Angezeigt
9765 mal
Herunter geladen
210 mal

Bewertungen

Landschaft
(6)
Anspruch / Kondition
(7)
Technik
(4)
Spaßfaktor
(5)
Strecken-Beschreibung
(4)
Rundkurs

334,92 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 8520)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Strecke:

Charakter: Sehr anspruchsvoll und sportlich interessant,
landschaftlich schön und abwechslungsreich

1. Tag:
Die Strecke führt uns aus dem Stuttgarter Talkessel heraus über Vaihingen nach Renningen. Das Heckengäu wird zügig durchquert in Richtung Nordschwarzwald, dessen Täler und Höhen kernige Anstiege und rasante Abfahrten erwarten lassen und uns einiges abverlangen. Echte Prüfsteine sind die Durchquerungen des Nagoldtals und des Enztals mit Aufstiegen in die bekannten Erholungsorte Schömberg und Dobel. Nach Bad Herrenalb folgt ein leichter Anstieg Richtung Gernsbach. Hinter Gernsbach heißt es nochmals kräftig knapp 2 km und 10 % steil in die Pedale zu treten. Bei Lichtental geht es zum letzten Anstieg auf die Schwarzwaldhochstraße.

Nach einer schnellen Abfahrt ins Rheintal geht es auf flachem Gelände nach Greffern, wo wir mit der Fähre nach Frankreich übersetzen. Die letzten 30 Kilometer rollen wir durch nette elsässische Ortschaften nach Straßburg.

2. Tag:
Auf den ersten bequemen 40 Kilometern durch die Rheinebene haben wir ständig die Höhen des Schwarzwaldes im Auge und können uns ab Oppenau auf die „Königsetappe“ vorbereiten: Rund 20 km lang und teilweise über 12 % steil müssen wir an der Klosterruine Allerheiligen vorbei auf den Ruhestein (950 m) hinauf. Nach flotter Abfahrt ins Murgtal geht es hinter Baiersbronn nochmals kräftig hoch in Richtung Besenfeld. Auf nur noch leicht welligen und aussichtsreichen Straßen läuft es locker an der Nagoldtalsperre vorbei über Altensteig zum vorletzten Anstieg nach Wart durch den Schwarzwald, den wir bei Wildberg allmählich verlassen. Das Nagoldtal bringt noch einen längeren, aber leichten Anstieg. Die letzten 50 Kilometer durch die Heckengäulandschaft nach Stuttgart machen keine Schwierigkeiten mehr.

Auf der Homepage des RTC ist ein ausführlicher Bericht der Veranstaltung, Unbedingt lesen!

Bilder / Videos
Mehr Eigenschaften
bergig  GPS erfasst  fest  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 48°46.491' E 9°10.710'
N 48°46'29.467" E 9°10'42.621"
N +48.7748520 E +9.17850600

Koordinaten des Endpunktes

N 48°46.419' E 9°10.632'
N 48°46'25.168" E 9°10'37.941"
N +48.7736580 E +9.17720600

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).